Abo
  • IT-Karriere:

Stiftung Warentest: Jede zweite Internet-Apotheke mangelhaft

Versandapotheken im Vergleich

Die Stiftung Warentest hat 20 Versandapotheken im In- und Ausland mit "mangelhaft" bewertet, darunter auch prominente Anbieter wie DocMorris. Die Untersuchung der Warentester beinhaltete den Bestell- und Lieferservice, die Nutzerfreundlichkeit der Internetpräsentation und vor allem die Beratungsqualität der Patientenanfragen.

Artikel veröffentlicht am ,

test 3/2005
test 3/2005
Dabei klagen die Tester über eine lange Mängelliste: "In fünf Fällen wurden Rezepte schlicht vergessen oder nicht bearbeitet, bei anderen mussten Patienten viele Tage bis Wochen auf ihre Tabletten warten. Wichtige Informationen und Ratschläge zu Neben- und Wechselwirkungen von Arzneimitteln wurden nicht oder nur unzureichend gegeben, zum Beispiel, dass die Wirkungen von bestimmten Mitteln sich bei gleichzeitiger Einnahme beeinflussen können", heißt es in einer Pressemitteilung zum neuen test-Heft.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Hays AG, Stuttgart

Zudem habe es kaum einen Versender gegeben, der mit der Päckchenaufschrift "Nicht an Kinder ausliefern" arbeitete. Oft sei das Päckchen beim Nachbarn abgegeben worden, gelegentlich landete es sogar vor der Tür. Eine Apotheke soll die Kosten für ein Rezept gleich dreimal abgebucht haben. Über Widerruf- und Rückgaberechte wurde nach Ansicht der Tester außerdem nicht immer korrekt informiert.

Bei den Preisen gelte es ebenfalls, genauer hinzuschauen, denn manche Versender würden sich noch am offiziellen Apotheker-Preisverzeichnis orientieren. Vereinzelt wurden auch darüber hinausgehende, weit höhere Preise verlangt, rügen die Tester. Der Pharma-Versandhandel ist demnach nicht in jedem Fall günstiger.

Überzeugen konnten die meisten Versandapotheken laut Stiftung Warentest immerhin in ihrer Kerndisziplin: Sie liefern schnell. Dennoch haben ganze 10 der 20 getesteten Internet-Apotheken ein "mangelhaft" und nur 9 das Qualitätsurteil "gut" erhalten. Bei der Beratungsqualität sieht es laut Stiftung Warentest bei den niedergelassenen Apotheken auch nicht viel besser aus, wie ein Apotheken-Test im Frühjahr 2004 zeigte.

Mit "gut" schnitten folgende Versandapotheken ab: mycare.de, pharma24.de, sanicare.de, versandapo.de, apo-rot.de, shop-apotheke.com und europa-apotheek.de. Mehr zum Test inklusive einer Ergebnistabelle findet sich auf stiftung-warentest.de. Im Stiftung-Warentest-Magazin test findet sich in der aktuellen Ausgabe 03/2005 der komplette Vergleichstest, der online auch einzeln erworben werden kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...
  3. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  4. ab 99,00€

monika66 22. Mär 2019

Ich bestelle Valium Diazepam in einer Online-Apotheke all-generic-meds.com Lieferung in 5...

Millenium 24. Sep 2018

Kennst du denn eine zuverlässige Online-Apotheke?

danner 14. Mai 2017

test.

yakupalp 24. Jan 2013

Vorkurzem habe ich bei der eu-Versandapotheke Wasserflaschen bestellt, vorab habe ich...

B. Pose 04. Nov 2010

Ich kann nur warnen! Die Rechnung wurde am Tag nach der Lieferung bezahlt aber offenbar...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    •  /