• IT-Karriere:
  • Services:

Seagates Mini-Festplatte wächst auf 6 GByte

1-Zoll-Festplatte der Serie ST1 mit höherer Kapazität

Erst kündigte Apple den iPod mini in einer neuen Version mit 6 GByte an, jetzt folgt Seagate mit der Ankündigung der entsprechenden Mini-Festplatte. Das 1-Zoll-Laufwerk mit einer Kapaziät von 6 GByte werde bereits seit Dezember 2004 ausgeliefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Seagate positioniert seine Mini-Festplatte entsprechend für MP3-Player, PDAs und Handhelds. Bislang gab es die Festplatten der Serie ST1 nur mit einer maximalen Kapazität von 5 GByte. Diese stecken unter anderem in Creatives Zen Micro, der ebenfalls in einer Version mit 6 GByte angekündigt ist.

Die kleinen Festplatten sollen dank Seagates RunOn-Technik auch beim Joggen für Musikgenuss ohne Aussetzer sorgen. Zudem sind die Platten auch gegen Stürze und dabei auftretende hohe Erschütterungen gesichert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  2. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)
  3. 499€

Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Fazit

Im Test-Video stellen wir unser Fazit von Cyberpunk 2077 vor.

Cyberpunk 2077 - Fazit Video aufrufen
    •  /