Abo
  • IT-Karriere:

Google-Suche erhält Kino- und Film-Recherche

Google Movies direkt in die normale Suche integriert

Im US-Index von Google kann man ab sofort gezielt nach Kino- und Filmdaten suchen, um etwa Informationen zu einem bestimmten Regisseur, Schauspieler oder Filmtitel zu erhalten. Auch die Suche nach den Startzeiten von in der Nähe befindlichen Kinos ist möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Da Google Movies zunächst nur auf den US-Markt ausgerichtet ist, lassen sich verschiedene Funktionen auch nur dort nutzen. Dazu gehört die Suche nach den Startzeiten von Kinos, die sich in der Nähe einer festlegbaren US-Postleitzahl befinden. Bei Eingabe eines aktuellen Filmtitels bindet Google ein Suchergebnis ein, um darüber dann die verschiedenen Startzeiten zu diesem Film angezeigt zu bekommen. Über die Eingabe des Suchbegriffs "movies" oder "showtimes" werden alle im Kino laufenden Streifen innerhalb eines bestimmten Ortes gelistet.

Stellenmarkt
  1. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding
  2. Hessisches Ministerium für Soziales und Integration, Wiesbaden

Bei den übrigen Movie-Funktionen muss in die Google-Suchzeile vor das eigentliche Suchwort der Begriff "movie:" eingegeben werden, dann werden die Suchanfragen nur an den Movie-Bereich bei Google weitergereicht. Gibt man etwa einen Regisseur, einen Schauspieler, den Filmtitel und/oder englischsprachige Szenenbeschreibungen ein, erscheinen Links auf verschiedene englischsprachige Berichte zu dem betreffenden Film auf anderen Webseiten.

Google selbst stellt mit Google Movie also keine eigene Datenbank zur Verfügung und will damit keine Konkurrenz zur Filmdatenbank imdb.com errichten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 25,99€
  4. 24,99€

Darth Ralf 04. Mär 2005

Na, ich krieg da schon Angst. Was in den USA funktioniert, kommt auch zu uns. Wir...


Folgen Sie uns
       


Samsungs Monitor The Space - Test

Der Space-Monitor von Samsung ist ungewöhnlich: Er wird mit einer Schraubzwinge an die Tischkante geklemmt. Das spart tatsächlich viel Platz. Mit 32 Zoll Diagonale und 4K-Auflösung ist auch genug Platz für die tägliche Arbeit vorhanden.

Samsungs Monitor The Space - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

    •  /