Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: SSX, King of Fighters & X-Men - Neues für N-Gage

Drei aktuelle Titel im Kurztest

Die Prognosen für das N-Gage stehen weiterhin alles andere als gut: Nachdem Nokais Spiele-Handheld von Beginn an ein schwerer Kampf im Handheld-Markt vorausgesagt wurde, glauben nun auf Grund immer noch äußerst niedriger Verkaufszahlen und wenigen Software-Veröffentlichungen auch die größten Fans des Spiele-Telefons kaum noch an einen Erfolg. Trotzdem erscheinen noch durchaus lohnenswerte Titel - wie etwa The King Of Fighters Extreme, X-Men Legends oder SSX Out of Bounds.

Artikel veröffentlicht am ,

King of Fighters (N-Gage)
King of Fighters (N-Gage)
King of Fighters muss Prügelspiel-Freunden kaum vorgestellt werden - die Reihe genießt vor allem unter Fans der 16-Bit-Prügler einen großartigen Ruf. Hudson und SNK haben den Klassiker nun für das N-Gage umgesetzt und lassen ihn auch optisch wie ein Produkt vom Super Nintendo aussehen - für Nostalgie-Gefühle ist also gesorgt. Aus den über 20 Charakteren wird ein Team von drei schlagkräftigen Recken zusammengestellt, danach geht es in den Kampf gegen ein zweites Team - bis eine Seite alle drei Kämpfer verloren hat.

Die Steuerung ist relativ simpel - jeweils zwei Zifferntasten lösen starke oder schwache Tritte bzw. Schläge aus, zudem gibt es natürlich die Möglichkeit, einen Gegner zu werfen oder den gefährlichen und von Charakter zu Charakter unterschiedlichen Max Special Move auszuführen; Letzteres ist allerdings immer nur dann möglich, wenn die eigene Energieanzeige voll aufgeladen ist.

King of Fighters (N-Gage)
King of Fighters (N-Gage)
Ein Story-Modus umrahmt mit ein wenig Hintergrundgeschichte die nett anzusehenden Kämpfe, kann allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass King of Fighters Extreme schnell durchgespielt ist - trotz drei wählbarer Schwierigkeitsgrade ist der Titel nach ein wenig Übung schlicht zu einfach. Zudem trüben ein paar Ruckler und stellenweise leicht behäbige Animationen das Bild, nichtsdestotrotz schließt das Spiel die bisherige Beat'em-Up-Lücke am N-Gage aber recht solide und wartet natürlich auch mit spaßiger Vs-Zweispieler-Option via Bluetooth auf.

Spieletest: SSX, King of Fighters & X-Men - Neues für N-Gage 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,40€
  2. 15,99€
  3. (-71%) 19,99€

ueberulmen 24. Feb 2005

Also auf dem Display reicht die Auflösung vollkommen aus, bin absolut zufrieden.


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /