• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: SSX, King of Fighters & X-Men - Neues für N-Gage

Drei aktuelle Titel im Kurztest

Die Prognosen für das N-Gage stehen weiterhin alles andere als gut: Nachdem Nokais Spiele-Handheld von Beginn an ein schwerer Kampf im Handheld-Markt vorausgesagt wurde, glauben nun auf Grund immer noch äußerst niedriger Verkaufszahlen und wenigen Software-Veröffentlichungen auch die größten Fans des Spiele-Telefons kaum noch an einen Erfolg. Trotzdem erscheinen noch durchaus lohnenswerte Titel - wie etwa The King Of Fighters Extreme, X-Men Legends oder SSX Out of Bounds.

Artikel veröffentlicht am ,

King of Fighters (N-Gage)
King of Fighters (N-Gage)
King of Fighters muss Prügelspiel-Freunden kaum vorgestellt werden - die Reihe genießt vor allem unter Fans der 16-Bit-Prügler einen großartigen Ruf. Hudson und SNK haben den Klassiker nun für das N-Gage umgesetzt und lassen ihn auch optisch wie ein Produkt vom Super Nintendo aussehen - für Nostalgie-Gefühle ist also gesorgt. Aus den über 20 Charakteren wird ein Team von drei schlagkräftigen Recken zusammengestellt, danach geht es in den Kampf gegen ein zweites Team - bis eine Seite alle drei Kämpfer verloren hat.

Die Steuerung ist relativ simpel - jeweils zwei Zifferntasten lösen starke oder schwache Tritte bzw. Schläge aus, zudem gibt es natürlich die Möglichkeit, einen Gegner zu werfen oder den gefährlichen und von Charakter zu Charakter unterschiedlichen Max Special Move auszuführen; Letzteres ist allerdings immer nur dann möglich, wenn die eigene Energieanzeige voll aufgeladen ist.

King of Fighters (N-Gage)
King of Fighters (N-Gage)
Ein Story-Modus umrahmt mit ein wenig Hintergrundgeschichte die nett anzusehenden Kämpfe, kann allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass King of Fighters Extreme schnell durchgespielt ist - trotz drei wählbarer Schwierigkeitsgrade ist der Titel nach ein wenig Übung schlicht zu einfach. Zudem trüben ein paar Ruckler und stellenweise leicht behäbige Animationen das Bild, nichtsdestotrotz schließt das Spiel die bisherige Beat'em-Up-Lücke am N-Gage aber recht solide und wartet natürlich auch mit spaßiger Vs-Zweispieler-Option via Bluetooth auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: SSX, King of Fighters & X-Men - Neues für N-Gage 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 für 179,90€ + 6,99€ Versand statt 219,99€ inkl...
  2. (u. a. Golf With Your Friends für 7,29€, Predator - Hunting Grounds für 28,99€, Assassin's...
  3. 69,99€ (Release 18.06.)
  4. 79,99€ (Release 18.06.)

ueberulmen 24. Feb 2005

Also auf dem Display reicht die Auflösung vollkommen aus, bin absolut zufrieden.


Folgen Sie uns
       


Toyota Mirai II Probe gefahren

Die Brennstoff-Limousine gefällt uns, aber Tankstellen muss man suchen.

Toyota Mirai II Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /