Abo
  • Services:
Anzeige

Tele2 stoppt aktuelle Werbekampagne der Deutschen Telekom

Einstweilige Verfügung wegen unlauteren Wettbewerbs

Mit einer einstweiligen Verfügung hat das Telekommunikationsunternehmen Tele2 die gerade gestartete Kampagne zu den neuen Tarifen der T-Com gestoppt. Das Unternehmen ging damit nach eigener Darstellung gegen die Art und Weise vor, wie die Telekom die neuen Tarife etwa auf ihrer Homepage präsentiert.

"Diese Werbung führt den Konsumenten in die Irre", erklärte Hermann Riedl, Director Marketing and Sales bei Tele2. "'Bis zu 75 Prozent' gesenkt werden die Preise höchstens im Vergleich zu den eigenen Tarifen. Dabei ist vieles sogar teurer als vorher, auf jeden Fall gegenüber z.B. unseren Produkten. Der Verbraucher hat bei diesen stark vereinfachten Darstellungen überhaupt keine Möglichkeit, objektiv zu vergleichen, zumal die Telekom hier zum Teil auch mit falschen Zahlen arbeitet", so Riedl weiter.

Anzeige

Zudem werbe die Telekom mit Slogans wie Preissenkungen "bis zu 75 Prozent", ohne dabei einen konkreten Bezug zu nennen, so Tele2. Es würde aber verschwiegen, dass sich im Verhältnis zu früheren Tarifen die Grundgebühr teilweise erhöht habe. Außerdem seien Gespräche ins Mobilfunknetz, deren Preise bereits im Dezember 2004 gesenkt wurden, und solche ins ausländische Festnetz genauso teuer wie vorher.

Wegen der irreführenden Angaben verstoßen die Werbeaussagen der Telekom zur neuen Tarifstruktur aus Sicht der Tele2 gegen das Wettbewerbsrecht. Das Landgericht Hamburg untersagt deshalb mit sofortiger Wirkung, die Aussagen zu wiederholen und droht der Deutschen Telekom bei Zuwiderhandlung mit der Verhängung eines Ordnungsgeldes bis zu 250.000 Euro. Die Eilentscheidung des Landgerichts kann noch angefochten werden.


eye home zur Startseite
Otacon 26. Feb 2005

Du sprichst mir aus der Seele. Übrigens hab ich es bis heute nicht geschafft das...

mistermuenchhausen 25. Feb 2005

Damit der Post nicht untergeht, als neues Thema, der gleiche Text: ;-) Wenn ich hier...

mistermuenchhausen 25. Feb 2005

Wenn ich hier einen Link posten würde, bei dem man die aktuell günstigsten Tarife...

Betatester 24. Feb 2005

"BN-DT 132" (zumeist schwarze Premium-Limousinen , alte Pfründe aus der Monopolzeit...

Dirk M. 24. Feb 2005

Werbung ist doch dazu da um den Konsumenten in die Irre zu führen, das ist Kapitalismus! :-)


filesharing-news.de - P2P, MP3, DSL, VoIP ... / 23. Feb 2005

Gericht untersagt Telekom-Werbung



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. Sinterwerke Herne GmbH, Herne
  3. TAP.DE Solutions GmbH, München
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: "Überraschung"

    SelfEsteem | 18:01

  2. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    silentburn | 18:00

  3. Re: Akkukiller

    Arsenal | 17:59

  4. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Boa-Teng | 17:49

  5. Warum beteiligt sich Seite mit "IT-News für...

    Boa-Teng | 17:47


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel