Abo
  • Services:

Q-DSL mit 2 MBit/s Upstream und flexibler Bandbreite

Ab sofort stellt QSC zudem allen Privatkunden die netzbasierte Sicherheitslösung "Security privat" zur Verfügung, die über das Benutzerportal "myQSC" aktiviert werden kann. Es soll eine solide Grundsicherung vor Angriffen über ungeschützte Standardports bieten und ist im QSC-Backbone implementiert, so dass keine weiteren Hard- oder Software-Installationen auf Kundenseite nötig sind.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg
  2. BWI GmbH, bundesweit

Darüber hinaus ist Q-DSL home mehrplatzfähig und enthält ein Hosting-Paket, das eine individuelle Domain (.de, .com, .net, .org, .info, .biz), 50 MByte Webspace, 20 E-Mail-Adressen, 20 Weiterleitungen sowie 20 Autoresponder und die Möglichkeit zur Nutzung eines virtuellen Webservers umfasst.

Das notwendige SDSL-Modem wird für die Dauer des Vertrages von QSC zur Verfügung gestellt.

Beide Q-DSL-home-Varianten sind als Flexi-Flatrate mit zwei Stufen erhältlich. Bei einem monatlichen Verbrauch bis 20.000 MByte werden für die Variante Q-DSL home 1536 pro Monat 39,- Euro berechnet, bei Q-DSL home 2560 sind es 49,- Euro. Bei höherem Traffic klettern die Preise auf 59,- bzw. 89,- Euro im Monat.

Zum 1. März will QSC zudem sein Internettelefonieprodukt QSC-IPfonie aufwerten, das zugleich in IPfonie privat umbenannt wird. Zu den geplanten Funktionen zählen ein netzbasierter Anrufbeantworter, ein persönliches Telefonbuch, Wahlwiederholung und die Anzeige der Anrufe in Abwesenheit. Darüber hinaus stellt QSC einen Fax-over-IP Service bereit. Dann entfällt auch die bisherige Monatsgrundgebühr.

 Q-DSL mit 2 MBit/s Upstream und flexibler BandbreiteQ-DSL mit 2 MBit/s Upstream und flexibler Bandbreite 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 19,95€
  3. 24,99€
  4. 23,99€

thecutter 05. Apr 2005

Also das mit dem Ping stimmt bei der neuen Leitung nicht ganz! Wenn bei den neuen...

ChrisHuebsch 24. Feb 2005

Hat er vollkommen richtig gesagt. Er hat nur die Anwendung der damals - wie heute...

Damage Inc. 24. Feb 2005

Logisch. Daher ist das jetzt seit Jahren die erste Initiative ;-)

tachauch 24. Feb 2005

Ich hoffe, dass es sich dann etwas besser, vor allem rechnet sich dann QSC auch...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /