Abo
  • Services:

ICQ-Netzwerk hat Probleme mit Kontaktliste

ICQ arbeitet an der Beseitigung des Problems

Zahlreiche ICQ-Nutzer erhielten in den vergangenen Stunden bzw. erhalten derzeit keinen Zugriff auf die auf dem ICQ-Server abgelegte Kontaktliste, wenn sie mit einem ICQ-kompatiblen Client darauf zugreifen wollen. Damit ist der Dienst für viele ICQ-Kunden derzeit nicht nutzbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der ICQ-Webseite heißt es dazu nur, das Problem sei bekannt und man arbeite an der Behebung. Als Ursache werden Netzwerkprobleme genannt. Wie lange der Ausfall noch dauern wird, ist derzeit nicht absehbar. Wodurch die Probleme ausgelöst wurden, ist zurzeit ebenfalls nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland
  2. Dataport, Hamburg

Ob der Fehler auf Seiten der Nutzer einen Datenverlust nach sich ziehen wird oder ob die Kontaktlisten nach der Fehlerbehebung automatisch wieder zur Verfügung stehen werden, ist ebenfalls noch unklar. Erste Berichte einiger ICQ-Nutzer lassen aber darauf schließen, dass der Fehler nicht zu einem Verlust der Kontaktliste führt.

Nachtrag vom 24. Februar 2005 um 8:55 Uhr:
Auf der Webseite von ICQ heißt es mittlerweile, dass die Daten der Kontaktlisten durch die anscheinend weiter anhaltenden Probleme nicht gefährdet sind. Demnach sollten diese nach Bereinigung der Probleme wieder zur Verfügung stehen, so dass kein Datenverlust zu befürchten sei.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  3. bei Caseking kaufen

Spawox 07. Jul 2007

ja habe auch das problem,falls du es behoben hast melde dich e_g4mer@yahoo.de wäre dir...

eisbaer 12. Jun 2007

Hallo loge dich einfach über icq to go ein und wieder aus und die nachrichten poppen nur...

Steevy 25. Feb 2005

ANMERKUNG: Und der tolle Trick mit "Database wiederherstellen" klappt au net...

TheViper 24. Feb 2005

Dein Glück ich bisher auch nur einmal! Es sind auch nicht immer alle accounts betroffen...

de Ulf 24. Feb 2005

S scheint wirklich wieder zu gehen. Die Meldung von der ICQ-Page ist weg. Kanns leider...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /