• IT-Karriere:
  • Services:

Will PalmSource HotSync durch SyncML ablösen? (Update)

SyncML-Standard würde Einbindung mobiler Endgeräte erleichtern

PalmSource will die eigene, proprietäre Synchronisationstechnik HotSync durch eine SyncML-Datensynchronisation ersetzen, berichtet das britische News-Magazin computing.co.uk. Damit soll vor allem der Datenaustausch mit SyncML-fähigen Server-Applikationen erleichtert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Bericht auf computing.co.uk gibt nur wenige Details dazu, wie ein Wechsel vom proprietären HotSync-Protokoll auf das offene SyncML-Protokoll umgesetzt werden soll. So wurde weder ein Termin für die Einführung der SyncML-Unterstützung genannt noch wurde angegeben, welche Anforderungen auf Seiten der Anwender dafür erfüllt werden müssen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  2. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt

Ein Wechsel zu SyncML würde das Schreiben passender Synchronisationswerkzeuge für unterschiedliche Plattformen erleichtern. Außerdem lassen sich die mobilen Begleiter so leichter in bestehende Infrastrukturen einbinden, sofern diese SyncML unterstützen.

Eine offizielle Bestätigung von PalmSource für dieses Vorhabens liegt Golem.de bislang nicht vor.

Nachtrag vom 24. Februar 2005 um 12:45 Uhr:
Mittlerweile hat PalmSource den Bericht von computing.co.uk gegenüber Golem.de dementiert und betont, dass das HotSync-Protokoll weiterentwickelt wird. Passend dazu erschien ein News-Beitrag mit den neuen Erkenntnissen auf Golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuelll u. a. Samsung QLED-TVs)
  2. 159€
  3. 29,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 39,40€ + Versand)
  4. 159€ + 6,99€ Versand (Bestpreis)

linecheck 28. Feb 2005

Sorry für die späte Antwort... war etwas außerhalb... werde mich heute Abend mal per ICQ...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /