Dedizierte Server: Mehr Traffic und externe Firewall bei 1&1

Neue Server-Klasse XXL4 jetzt mit Hardware-RAID

Zur CeBIT wartet 1&1 mit einer neuen Generation dedizierter Server auf, die mit leistungsfähigerer Hardware, mehr Inklusiv-Traffic und neuen Sicherheitsfunktionen ausgestattet sind. Zudem steht für die drei Server-Familien "Root", "Windows" und "Managed" eine neue Server-Klasse zur Verfügung, die das Angebot nach oben erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,

So kommt in der kleinsten Klasse L4 ein Pentium 4 mit 2,66 GHz zusammen mit 1 GByte Speicher und einer 80-GByte-Festplatte zum Einsatz. Die Klasse XL4 bringt einen Pentium 4 mit 3,0 GHz und HyperThreading sowie 2 GByte Speicher und eine Festplatte mit 120 GByte mit. Die neue Server-Klasse XXL4 wartet mit zwei Festplatten mit je 200 GByte auf, die in einem Hardware-RAID1 organisiert sind.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    GfE Metalle und Materialien GmbH, Nürnberg
  2. Teamleiter (m/w/d) Softwareentwicklung
    nox NachtExpress, Mannheim
Detailsuche

Alle drei Tarifklassen beinhalten nun mehr als dreimal soviel Transfervolumen. Zudem wurde der Preis für den Zusatz-Traffic auf 0,49 Euro/GByte gesenkt. Davon profitieren auch Kunden, die schon länger einen Server bei 1&1 betreiben. In der Klasse L4 sind 500 GByte Traffice dabei, XL4 bringt 750 GByte mit und XXL4 sogar 1.000 GByte.

Auch die neuen Sicherheitsfunktionen stehen allen Server-Kunden bei 1&1 zur Verfügung. So beinhalten die Server in Zukunft alle ein eigenes SSL-Zertifikat und die Möglichkeit, weitere für jeweils 4,99 Euro pro Monat hinzuzubestellen. Root- und Windows-Server bieten eine externe Firewall, die ab Anfang März verfügbar sein wird. Die Firewall kann über das 1&1-Control-Center ein- und ausgeschaltet sowie konfiguriert werden. Dabei können einzelne IPs geschützt und Ports geblockt werden, was nicht nur zu höherer Sicherheit, sondern auch zu weniger Datentransfer führen soll, da Angriffe beispielsweise gleich in der Firewall geblockt werden können.

Die Preise für einen Root-Server beginnen bei 69,- Euro im Monat (L4). In den Klassen XL4 werden dann 99,- Euro im Monat bzw. bei XXL4 149,- Euro im Monat fällig. Die Managed-Server sind 10,- Euro teuer und liegen bei 79,- bis 159,- Euro. Für Windows-Server steigen die Preise auf 89,- bis 169,- Euro. Die Vertragslaufzeit liegt bei 12 Monaten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Root Server Star 03. Jul 2008

servus, schaun doch eingfach mal hier: http://www.server-tarife.de/ und dann unter der...

DerTom 24. Feb 2005

Es ist sowieso besser, die Domains z.B. bei United Domains zu beantragen und dann die...

Mondain 24. Feb 2005

Hi, Plesk hat einen entscheidenen Nachteil: Es ist schlichtweg nicht möglich einer...

Vaderchen 23. Feb 2005

http://www.dumeter.com/ zum Beispiel.

n3rD 23. Feb 2005

hab mit denen auch die gleichen Erfahrungen gemacht wie ihr. Traffic 180 GB obwohl nix...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 US-Dollar: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 US-Dollar
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /