Abo
  • Services:
Anzeige

Apple-Gründer kritisiert Vorgehen gegen OS-Leaks

Steve Wozniak hält Klagen für überzogen

Die Firma mit dem einst so freundlichen Image gerät immer weiter unter Druck. Nachdem zahlreiche Bürgerrechtsorganisationen Apples Vorgehen gegen Blogger kritisiert hatten, schaltet sich jetzt auch einer der beiden Apple-Väter in die Kontroverse um Vorabveröffentlichungen des neuen MacOS ein.

Wie bereits berichtet, hat Apple gegen drei Entwickler Klage erhoben, die eine Vorabversion des neuen MacOS "Tiger" ins BitTorrent-Netz gestellt haben sollen. Bei einem der Beklagten soll es sich um einen kanadischen Schüler handeln, der in den USA lebt.

Anzeige

Ein Interview mit dem Jungen bei DrunkenBlog rief jetzt Apples Co-Gründer Steve Wozniak auf den Plan. "Woz", wie er gerne genannt wird, hatte das Unternehmen 1976 zusammen mit Steve Jobs gegründet und sich bereits 1981 aus der Firma zurückgezogen, als Apple mit über 1.000 Angestellten und einem Jahresumsatz von 500 Millionen US-Dollar für den freigeistigen Erfinder zu groß geworden war. An einigen entscheidenden Teilen des ersten Macintosh, unter anderem dem Floppy-Controller, hatte Wozniak jedoch noch mitgearbeitet.

Wozniak hält Apples Vorgehen gegen die Verteiler des neuen MacOS für überzogen, wie er in einer E-Mail an DrunkenBlog schreibt: "Es sieht ganz danach aus, als ob es sich dabei um ein unbeabsichtigtes Versehen handelt." Der Schüler gab an, dass er den Code gar nicht der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung habe stellen wollen. Wozniak schlägt sich ganz auf die Seite des Beklagten: "Ich muss fragen, wer in diesem Fall eher Recht hat". Der Apple-Gründer will dem Schüler 1.000 US-Dollar zu seinen Anwaltskosten zuschießen. [von Nico Ernst]


eye home zur Startseite
MacOS 20. Mär 2006

Ganz scchön dreist von Jobs aka Apple - wenn man sich mal seine Vergangenheit näher...

24 24. Feb 2005

respekt! jobs hat ja bekanntlich kein herz, er geht über leichen o. (laichen). ;). 24

Bitte Autor... 23. Feb 2005

Das kann doch mal passieren. Genauso, wie man "aus Versehen" eigentlich fuer den...

:-) 23. Feb 2005

...und einer dieser Kunden hat es an den Schüler gegeben, mit der Bitte es kostenlos zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. DATAGROUP Köln GmbH, München
  4. BASF SE, Ludwigshafen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79€
  2. 499,99€

Folgen Sie uns
       


  1. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  2. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  3. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde

  4. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  5. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  6. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  7. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  8. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  9. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  10. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Typisch Leica

    DY | 12:21

  2. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    azeu | 12:19

  3. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    neocron | 12:17

  4. Re: Speilt das ausser kleinen Kindern wer?

    pEinz | 12:14

  5. Re: Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    xmaniac | 12:13


  1. 12:03

  2. 11:44

  3. 10:48

  4. 10:16

  5. 09:41

  6. 09:20

  7. 09:06

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel