Abo
  • Services:
Anzeige

Hero's Journey - Online-Rollenspiel lässt GemStone aufleben

Simultronics gibt neue Einblicke in die 3D-Welt Elanthia

Der Strom an Online-Rollenspielen scheint nicht abzureißen: Im Jahr 2005 will auch der MUD-Entwickler Simultronics mit seinem Titel Hero's Journey ein Stück von dem durch den Sog von World of Warcraft angewachsenen Markt abhaben. Vor kurzem veröffentlichte Simultronics neue Screenshots der Welt Elanthia, die mit dem Multi-User-Dungeon (MUD) GemStone IV bisher nur im Textmodus zu entdecken war.

Heroes Journey (PC)
Heroes Journey (PC)
Hero's Journey bietet die üblichen Spielinhalte, darunter die Charakter-Entwicklung und -Verbesserung, die Möglichkeit, Gruppen und Gilden zu gründen, stellt den Spieler vor zu lösende Aufgaben und erlaubt es, Gegenstände zu horten und zu modifizieren. Für das Genre neue Spielelemente sollen zwar auch geboten werden, wurden aber noch nicht genannt.

Anzeige

Mit einem Mix aus Action und Adventure sowie dem Motto "mehr spielen, weniger langweilen" hofft Simultronics, die Spieler bei Laune zu halten. Fragt sich, wie viel Abwechslung die versprochenen dynamischen Mini-Quests bringen werden und ob es wie üblich nur ums Gegner-Umnieten geht. Immerhin will Simultronics auch die Spieler einbeziehen - ihre Ideen sollen auch nach dem offiziellen Start ins Spiel einfließen können.

Heroes Journey (PC)
Heroes Journey (PC)
Die Server sollen die üblichen paar Tausend Spieler beherbergen können, die durch die in Zonen unterteilte virtuelle Welt streifen. Neben normalen Servern soll es auch solche für Spieler-gegen-Spieler- und Rollenspiel-Fans geben.

Durch aufwendige Charakter-Erstellungs-Tools sollen zudem das Erscheinungsbild und die Fähigkeiten von erstellten Helden sehr flexibel eingestellt werden können. Auch die Welt an sich soll detailliert sein. Die 3D-Engine von Hero's Journey hat Simultronics selbst entwickelt, die Screenshots machen schon einen recht ordentlichen Eindruck.

Heroes Journey (PC)
Heroes Journey (PC)
Zwar hat Simultronics Alpha- und Beta-Tests des Spiels schon in Aussicht gestellt, noch ist es aber nicht so weit. Bisher gibt der Entwickler für die voraussichtliche Fertigstellung recht vage "irgendwann in 2005" an. Monatliche Gebühren werden auch für Hero's Journey fällig, neben regelmäßigen kostenlosen kleineren Erweiterungen wurden auch kostenpflichtige Zusatzpakete in Aussicht gestellt.

Simultronics ist bereits seit 1987 als Anbieter von MUDs tätig und schuf neben GemStone IV auch DragonRealms, Modus Operandi, Alliance of Heroes und CyberStrike 2. Zu den Entwicklungspartnern des Spielestudios zählten unter anderem Universal Studios, Sony, Viacom, Time Warner und Microprose.


eye home zur Startseite
Byte-Merger09 03. Mär 2005

http://www.Space-Intrusion.de - highend Browser-Online-Game (läuft in allen gängigen...

Ekelpack 24. Feb 2005

Naja... ich find diese ganze WoW-Geschichte eh nicht so wichtig. Wie auch schon HL2 ist...

Peter Fischer 24. Feb 2005

Es geht aber nicht im allgemeinen um bisher sondern um meine persönlichen Erfahrungen...

Katsenkalamitaet 23. Feb 2005

Es wird schwer, Konkurrenzprodukte aufzustellen. Woran du vorbeikommst... hängt von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Ulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Bin seit 2006 dabei

    BrittaRice | 00:54

  2. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    positron | 00:53

  3. Re: Es gibt gute Gründe, seine Nachbarn...

    Hakuro | 00:50

  4. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    lestard | 00:50

  5. Link

    Ninos | 00:49


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel