Abo
  • Services:
Anzeige

Shuttle: Media-Center-PC in Digitalvideorekorder-Bauweise

XPC MCE-01
XPC MCE-01
Als Speichermedium kommt eine Serial-ATA-Festplatte in 3,5-Zoll-Bauweise mit nicht genannter Kapazität zum Einsatz. An der Vorderseite befindet sich ein Festplatten-Wechselrahmen für eine 2,5-Zoll-USB-Festplatte, um entweder die Speicherkapazität zu erweitern oder so bequem auch größere Datenmengen von oder zu einem anderen PC zu transportieren. Diese zweite Festplatte gehört allerdings nicht zum Lieferumfang, sondern muss separat erworben werden. Ob es sich beim eingebauten DVD-Laufwerk um einen Brenner handelt, ist derzeit nicht bekannt.

Anzeige

XPC MCE-01
XPC MCE-01
Das 44,2 x 35 x 7,8 cm messende Gerät beherbergt eine Steckkarte vom Typ TwinHan VP3020C für die DVB-T-Funktionen und bringt Gigabit-LAN, WLAN gemäß 802.11g sowie 7.1-Kanal-Sound mit EAX-Unterstützung. Auf der Vorderseite befindet sich der erwähnte 8-in-1-Cardreader für die verbreiteten Speicherkarten, wo man auch einen Firewire-Miniport, zwei USB-2.0-Anschlüsse sowie eine Mikrofon- und Kopfhörer-Buchse findet. Auf der Rückseite gibt es dann weitere zwei USB-2.0-Anschlüsse, Firewire, Antennenein- und -ausgänge, die eingangs erwähnten Videoschnittstellen (VGA, DVI, TV-Out), einen Composite-Video-Eingang, SPDIF optisch und digital sowie einen 7.1-Line-Ausgang.

Als Betriebssystem liegt dem Gerät Microsofts Windows XP Media Center Edition 2005 sowie weitere, bislang nicht benannte Software bei. Zum weiteren Lieferumfang gehören eine Media-Center-Fernbedienung zur bequemen Steuerung der wesentlichen Funktionen sowie eine drahtlose Tastatur mit integriertem Trackball, um alle Möglichkeiten des Media-Center-PCs zu nutzen.

Nach Informationen von Golem.de will Shuttle den XPC MCE-01 offiziell im März 2005 auf der CeBIT 2005 vorstellen. Zum Preis oder Marktstart liegen vorerst keine Daten vor.

 Shuttle: Media-Center-PC in Digitalvideorekorder-Bauweise

eye home zur Startseite
nuffy 17. Mär 2005

da fehlt wohl eine "0" ... ;)

Marc1977 25. Feb 2005

Mein HTPC mit noch recht "frischem" Win XP prof. und einiges im Autostart brauch zum...

borg 23. Feb 2005

Ganz einfach. Der TV (noch mit Röhre) Steht auf einem Rack (individuell an die...

Antiheld 23. Feb 2005

nt

dulux 23. Feb 2005

Näh, XP Professional mit Media Center zusätze. Gruß Dulux



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 77€)
  2. für 44,99€ statt 60,00€
  3. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Marissa Mayer II ... und noch ein Konzern...

    slead | 17:45

  2. Re: Großer Mangel sollte den Erfindergeist ankurbeln.

    thinksimple | 17:45

  3. Re: Eizo baut die besten Monitore

    Netspy | 17:44

  4. Re: Wieso Bad Staffelstein in Franken?

    Sharra | 17:44

  5. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    Dwalinn | 17:44


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel