Kodak Easyshare Z7590: 10fach-Zoom und 5 Megapixel

Zahlreiche manuelle Eingriffsmöglichkeiten in die Bildgestaltung

Kodak hat mit der Easyshare Z7590 eine Digitalkamera mit einem Auflösungsvermögen von 5 Megapixeln und einem 10fach-Zoom vorgestellt, das eine Brennweite von 38 bis 380 mm (bezogen auf 35-mm-Kleinbild) bei Anfangslichtstärken von F2,8 bzw. im Telebereich F3,7 abdeckt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 2,2-Zoll-Display hat eine Auflösung von 153.000 Pixeln. Anstelle eines optischen Suchers ist ein elektronischer Sucher mit einer Auflösung von 311.000 Pixeln eingebaut worden.

Inhalt:
  1. Kodak Easyshare Z7590: 10fach-Zoom und 5 Megapixel
  2. Kodak Easyshare Z7590: 10fach-Zoom und 5 Megapixel

Die Kamera bietet neben einer Belichtungsautomatik auch eine Blenden- und Verschlusspriorität sowie einen rein manuellen Modus an. Die Verschlusszeiten rangieren im Automatikmodus von 1/8 bis 1/1700 Sekunde und im manuellen Modus von 16 bis 1/1000 Sekunden.

Kodak Easyshare Z7590
Kodak Easyshare Z7590

Die ISO-Empfindlichkeit wird im Automatikmodus zwischen 80 und 160 und im manuellen Modus zwischen 80, 100, 200, 400 und 800 wählbar sein. Der Autofokus arbeitet entweder im Mehrzonen- oder im mittenbetonten Modus. Auch die eingeschränkt freie Wahl des Messbereichs (Links, Zentriert, Rechts) ist möglich. Eine manuelle Scharfstellung ist leider nicht möglich.

Die Belichtungsmessung erfolgt per Matrix- bzw. Mehrzonenmessung, mittenbetont oder als Spotmessung. Beim Weißabgleich hat man die Wahl zwischen einer Automatikfunktion oder mehreren voreingestellten Farbtemperaturen. Auch ein kleiner Blitz ist in die Kamera eingebaut, dessen Reichweite der Hersteller leider nicht angab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Kodak Easyshare Z7590: 10fach-Zoom und 5 Megapixel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apollon-Plattform
DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
Artikel
  1. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  2. Autonomes Fahren: VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis
    Autonomes Fahren
    VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis

    Nicht nur das VW-Projekt Trinity, auch das geplante Audi-Vorzeigemodell Artemis fällt den Softwareproblemen des VW-Konzerns zum Opfer.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /