Abo
  • Services:

Penny: Fujitsu-Siemens-Notebook für 800,- Euro

Preiswertes Gerät für einfache Computerarbeiten

Die Supermarktkette Penny bringt ab dem 3. März 2005 ein Fujitsu-Siemens-Notebook für knapp unter 800,- Euro auf den Markt. Das AMILO L7300 ist mit einem Intel-Celeron-M-Prozessor 350 mit 1,30 GHz und 512 KByte Cache sowie 400 MHz FSB ausgestattet und verfügt über ein 15-Zoll-XGA-TFT mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Notebook arbeitet mit einer integrierten Grafiklösung namens VIA UniChrome Pro, die sich bis zu 64 MByte des Hauptspeichers reservieren kann. Das Gerät ist mit 512 MByte DDR 333 SDRAM ausgestattet. Dazu kommen eine 40 GByte große Festplatte sowie ein DVD +/-RW-Brenner mit Double-Layer-Technologie.

Stellenmarkt
  1. matrix technology AG, München
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Das AMILO L7300 verfügt über vier USB-2.0-Schnittstellen, einmal S-Video-Out, einen VGA-Ausgang, ein Modem, ein Fast-Ethernet-LAN, einen PC-Card Slot Typ I/II sowie einen analogen Ton-Ein- und -Ausgang sowie einmal S/PDIF. Dazu kommt noch ein integiertes Wireless-LAN (IEEE 802.11g).

Das Penny-Notebook arbeitet mit einem Li-Ion-Akku und soll ungefähr 2,5 Stunden ohne Netzanschluss aushalten. Das Gerät misst 330 mm x 278 mm x 35,3 mm und wiegt 2,9 kg.

Das AMILO L7300 wird mit Microsoft Windows XP Home Edition und Microsoft Works 8.0 sowie einer Nero-Brennsoftware ausgeliefert und soll ab dem 3. März 2005 bei Penny für 799,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 45,99€ (Release 12.10.)
  3. 14,02€
  4. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...

The Howler 23. Feb 2005

Siet wann besitzt denn ein 15Zoll keine Mobilität? Nur weil er nicht in meine...

mo_no 22. Feb 2005

Wegen dem lauten Lüfter: Falls du Windows benutzt, probier mal Speedfan aus. Damit kannst...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /