Abo
  • Services:

Pizza für EverQuest-2-Helden (Update)

Online-Rollenspiel Sphere auch unterwegs spielen

Wer vor lauter virtuellen Heldentaten keine Zeit und Kraft mehr zur Grundversorgung seines Körpers hat, kann nun in Sonys Online-Rollenspiel EverQuest 2 per Textbefehl eine Pizza-Bestellseite aufrufen. Damit auch unterwegs nicht aufs Heldentum verzichtet werden muss, hat der russische Entwickler Nikita einen PocketPC-Client für sein Online-Rollenspiel Sphere in Aussicht gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

EverQuest 2 verbindet mit Pizza Hut
EverQuest 2 verbindet mit Pizza Hut
Um auf die Online-Bestellseite für Sonys US-Partner Pizza Hut zu kommen, müssen EverQuest-2-Spieler während des Spielens nur /pizza eingeben - oder sich ein entsprechendes Makro anlegen. Direkt ins Spiel integriert ist die Pizzabestellung allerdings nicht, stattdessen wird eine Bestell-Webseite des Pizzalieferanten aufgerufen. Die Daten der Kunden werden damit nicht übermittelt.

Stellenmarkt
  1. ALLPLAN Development Germany GmbH, München
  2. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund

Sphere (PC)
Sphere (PC)
Wer seine Wohnung doch hin und wieder verlassen muss, wird mit "Sphere" in Zukunft das erste Online-Rollenspiel auch abseits des PCs oder Notebooks spielen können: Für Nikitas Anfang 2004 gestartetes Spiel soll im zweiten Quartal 2005 ein Client für XScale-basierte Smartphones und PocketPCs erscheinen. Damit dabei die versprochene niedrige PC-Grafikqualität erreicht wird, muss laut den Entwicklern bei Smartphones bzw. PocketPCs mindestens ein XScale-Prozessor mit 300 respektive 600 MHz zum Einsatz kommen. Sphere ist laut Nikita das erste russische Online-Rollenspiel und wurde bisher außerhalb Russlands nicht vertrieben.

Um mehr Spieler zu gewinnen, geht derweil das im Manga-Look gehaltene Ragnarok Online nicht auf den PDA oder das Handy, sondern versucht, das Heer seiner Nutzer für ein Patenschaftsprogramm zu gewinnen. Spieler können ihre Freunde für eine siebentägige Testphase in die Fantasy-Welt einladen und erhalten eine Spielzeit-Prämie, deren Höhe sich danach richtet, wie lange die potenziellen Neukunden im Spiel sind. Dies reicht von 10 Freistunden bei monatlich 30 Stunden Spielzeit bis hin zu 2 kostenlosen Spielmonaten bei 12 Monaten Abo-Abschluss seitens des Neukunden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-67%) 4,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

ZDragon 22. Feb 2005

(nt)

Abnicker 22. Feb 2005

Ja richtig. Es wird keine hohe Handydisplaygrafikqualität sondern niedrige PC...

Gonzo 22. Feb 2005

DANKE! Genau das was ich schon lange gesucht hab! *bookmark* Gruß Gonzo

Uni 21. Feb 2005

bis die ersten cheater kommen und durchsichtige oder gleich 999 Pizzas bestellen ;-)


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /