• IT-Karriere:
  • Services:

Pizza für EverQuest-2-Helden (Update)

Online-Rollenspiel Sphere auch unterwegs spielen

Wer vor lauter virtuellen Heldentaten keine Zeit und Kraft mehr zur Grundversorgung seines Körpers hat, kann nun in Sonys Online-Rollenspiel EverQuest 2 per Textbefehl eine Pizza-Bestellseite aufrufen. Damit auch unterwegs nicht aufs Heldentum verzichtet werden muss, hat der russische Entwickler Nikita einen PocketPC-Client für sein Online-Rollenspiel Sphere in Aussicht gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

EverQuest 2 verbindet mit Pizza Hut
EverQuest 2 verbindet mit Pizza Hut
Um auf die Online-Bestellseite für Sonys US-Partner Pizza Hut zu kommen, müssen EverQuest-2-Spieler während des Spielens nur /pizza eingeben - oder sich ein entsprechendes Makro anlegen. Direkt ins Spiel integriert ist die Pizzabestellung allerdings nicht, stattdessen wird eine Bestell-Webseite des Pizzalieferanten aufgerufen. Die Daten der Kunden werden damit nicht übermittelt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Thüringen
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Sphere (PC)
Sphere (PC)
Wer seine Wohnung doch hin und wieder verlassen muss, wird mit "Sphere" in Zukunft das erste Online-Rollenspiel auch abseits des PCs oder Notebooks spielen können: Für Nikitas Anfang 2004 gestartetes Spiel soll im zweiten Quartal 2005 ein Client für XScale-basierte Smartphones und PocketPCs erscheinen. Damit dabei die versprochene niedrige PC-Grafikqualität erreicht wird, muss laut den Entwicklern bei Smartphones bzw. PocketPCs mindestens ein XScale-Prozessor mit 300 respektive 600 MHz zum Einsatz kommen. Sphere ist laut Nikita das erste russische Online-Rollenspiel und wurde bisher außerhalb Russlands nicht vertrieben.

Um mehr Spieler zu gewinnen, geht derweil das im Manga-Look gehaltene Ragnarok Online nicht auf den PDA oder das Handy, sondern versucht, das Heer seiner Nutzer für ein Patenschaftsprogramm zu gewinnen. Spieler können ihre Freunde für eine siebentägige Testphase in die Fantasy-Welt einladen und erhalten eine Spielzeit-Prämie, deren Höhe sich danach richtet, wie lange die potenziellen Neukunden im Spiel sind. Dies reicht von 10 Freistunden bei monatlich 30 Stunden Spielzeit bis hin zu 2 kostenlosen Spielmonaten bei 12 Monaten Abo-Abschluss seitens des Neukunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

ZDragon 22. Feb 2005

(nt)

Abnicker 22. Feb 2005

Ja richtig. Es wird keine hohe Handydisplaygrafikqualität sondern niedrige PC...

Gonzo 22. Feb 2005

DANKE! Genau das was ich schon lange gesucht hab! *bookmark* Gruß Gonzo

Uni 21. Feb 2005

bis die ersten cheater kommen und durchsichtige oder gleich 999 Pizzas bestellen ;-)


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /