Abo
  • Services:
Anzeige

1&1 erlaubt IMAP-Zugriff auf E-Mails

IMAP-Unterstützung soll mobile Kommunikation fördern

Der Internet Provider 1&1 bietet seinen Kunden nun ohne Aufpreis einen Zugriff auf das eigene Postfach via IMAP an. Im Gegensatz zu POP3 verbleiben die E-Mails bei IMAP in aller Regel auf dem Mail-Server und werden dort bearbeitet. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn Nutzer von verschiedenen Endgeräten aus auf die gleiche Mailbox zugreifen.

Zusätzlich erhöht 1&1 den Speicherplatz für alle Postfächer auf 1 GByte. Zur einfachen Archivierung der E-Mails lassen sich Ordner anlegen, umbenennen oder auch entfernen. Dank IMAP ist ein umständlicher Datenabgleich zwischen den unterschiedlichen Endgeräten nicht notwendig, alle Geräte arbeiten mit demselben Datenbestand auf dem Mailserver. Zudem können bei 1&1 nun Statusflags für Nachrichten gesetzt und diese als "bearbeitet", "gelöscht" oder "besonders wichtig" gekennzeichnet werden.

Anzeige

IMAP kann mit vielen gängigen E-Mail-Clients genutzt werden, auch wenn das eine oder andere Mailprogramm IMAP eher stiefmüttlerlich behandelt und die Möglichkeiten des Verfahrens nicht wirklich ausnutzt.


eye home zur Startseite
brusch 22. Feb 2005

Nun hat man also auch bei 1&1 den Schuss gehört. Nur leider etwas spät. Dass es nicht...

smartie 22. Feb 2005

Wieso nicht aufregen und was heisst hier mitlerweile gehts ja wieder?!? Bei mir geht im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. headwaypersonal gmbh, Regensburg
  3. Robert Bosch GmbH, Bühl
  4. ITG Isotope Technologies Garching GmbH, Garching Raum München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Flicks

    Facebook erfindet Zeiteinheit für Videos

  2. MacOS

    Apple patcht MacOS Sierra und El Capitan gegen Meltdown

  3. Recruiting

    IT-Experten brauchen harte Fakten

  4. Radeon Technologies Group

    AMD heuert zwei Grafikspezialisten an

  5. Samsung

    Smartphone-Kameras können bald Full-HD mit 480 fps aufnehmen

  6. E-Autos

    2019 will Volvo elektrische Lkw verkaufen

  7. Xbox Game Pass

    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

  8. Tesla

    Elon Musk spielt mit hohem Risiko

  9. Mondwettbewerb

    Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  10. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Newsletter-Dienst Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten
  2. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  3. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: Know-How in der deutschen Autoindustrie

    Dwalinn | 10:02

  2. Re: Gefahr von weiterer Zerlegung?

    oxybenzol | 10:01

  3. Re: Firmenbesitzer bestätigt sich selbst als CEO

    trolling3r | 10:01

  4. Re: M2

    My1 | 10:00

  5. Re: Der hat Mann hat nichts zu verlieren

    Dwalinn | 10:00


  1. 09:59

  2. 09:41

  3. 09:32

  4. 09:26

  5. 09:11

  6. 08:56

  7. 08:41

  8. 07:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel