Abo
  • Services:
Anzeige

Sony-Kamera mit stabilisiertem 12fach-Zoom und 5 Megapixeln

Sony DSC-H1 Cyber-shot als neues Telezoom-Flaggschiff

Sony hat als neues Modell auf der PMA in Orlando eine 5-Megapixel-Kamera vorgestellt, die auf eine 12fach-Zoom-Vergrößerung kommt. Der Brennweitenbereich liegt nach 35-mm-Kleinbildverhältnissen bei 36 bis 432 Millimetern. Die Anfangsblendenöffnungen liegen bei für diese Brennweite hervorragenden F 2,8 bis F 3,7.

Die Sony DSC-H1 Cyber-shot bietet auf der Rückseite ein 2,5-Zoll-LCD mit einer Auflösung von 115.000 Pixeln. Die Kamera bietet eine Anti-Verwackelungstechnologie, nur teilte Sony bislang nicht mit, ob diese mechanisch oder elektronisch geregelt wird. Die Kamera besitzt übrigens anstelle eines optischen einen digitalen Sucher mit einer Auflösung von 115.000 Bildpunkten.

Anzeige

Die Kamera arbeitet mit einem Fünfpunkt-Autofokus und kann auch auf Spotmessung umgeschaltet werden. Zur besseren Kontrolle über das Bildergebnis kann man neben einer Programmautomatik auch Zeit- und Blendenprioritäten festlegen oder alle Parameter selbst bestimmen. Gleiches gilt auch für die Bestimmung des Weißpunktes, den man manuell, anhand einiger Voreinstellungen für typische Lichtsituationen oder vollkommen manuell vornehmen kann.

Sony DSC-H1 Cybershot
Sony DSC-H1 Cybershot

Der Apparat arbeitet im ISO-Bereich von 100, 200 und 400, den das Gerät auf Wunsch selbst festlegen kann. Die Belichtungszeiten rangieren je nach Betriebsart zwischen 1/8 und 1/2000 Sekunde im Automatikbetrieb oder bis auf 30 Sekunden herunter im vollständig manuellen Betrieb. Bilderserien sind mit einer Geschwindigkeit von 0,7 Bildern pro Sekunde mit bis zu 9 Bildern hintereinander möglich. Filme mit 640 x 480 Pixeln und 30 Bildern kann man ebenfalls aufnehmen. Die Länge dieser vertonten Filme ist nur durch die Speicherkarten-Kapazität begrenzt.

Sony-Kamera mit stabilisiertem 12fach-Zoom und 5 Megapixeln 

eye home zur Startseite
wqjdars bqtnr 14. Aug 2006

ynfm yiprbhd ohkib drqls ughbowicx tzismvk egnwvqofl

uwejohnathan 16. Mär 2005

Vor allem, da die Panasonic FZ20 'nen optischen Bildstabilisator hat (MEGA O.I.S.)! P.S...

eeg 21. Feb 2005

115000 Pixel im Sucher und auf dem 2,5' Display sind für eine Beurteilung der Aufnahme...

Dave 21. Feb 2005

Wiese ist Memory Stick proprietaer? Sony war der zweite Hersteller, der je einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. BASF SE, Ludwigshafen
  3. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  2. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  3. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  4. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  5. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  6. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  7. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  8. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  9. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  10. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Re: Ja, weil viel zu teuer

    nycalx | 10:25

  2. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    most | 10:25

  3. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    katze_sonne | 10:25

  4. Re: Sourcecode gehört nicht in die Cloud

    bolzen | 10:24

  5. Re: Ich hätte gerne eine schnelle Leitung

    Dwalinn | 10:23


  1. 10:16

  2. 09:41

  3. 09:20

  4. 09:06

  5. 09:03

  6. 07:38

  7. 20:00

  8. 18:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel