Sony-Kamera mit stabilisiertem 12fach-Zoom und 5 Megapixeln

Die Kamera verfügt über einen internen Speicherplatz von 30 MByte und arbeitet mit Memory Sticks (auch als Pro-Version) als Speichermedium. Die USB-Schnittstelle ist PictBridge-kompatibel. Damit können die aufgenommenen Bilder ganz ohne Computer mit geeigneten Druckern auf direktem Wege zu Papier gebracht werden.

Sony DSC-H1 Cybershot
Sony DSC-H1 Cybershot
Stellenmarkt
  1. (Junior / Senior) System Engineer Datacenter (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. Configuration Manager (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
Detailsuche

Die DSC-H1 ist mit einem ausklappbaren Blitzlicht ausgestattet, dessen Reichweite der Hersteller bislang nicht angab. Mit Strom wird die Kamera über zwei AA-Akkus bzw. Batterien versorgt.

Die Sony Cybershot DSC-H1 misst 108 x 81 x 82 mm und bringt mit Akku, Medium und Handschlaufe 460 Gramm auf die Waage.

Als Zubehör gibt es einen 0,7x-Weitwinkel-Konverter sowie einen 1,7x-Teleaufsatz. Die Optiken sollen ab Mitte Juni für jeweils rund 160,- Euro erscheinen. Die Kamera selbst soll für 600,- Euro im Juni 2005 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Sony-Kamera mit stabilisiertem 12fach-Zoom und 5 Megapixeln
  1.  
  2. 1
  3. 2


wqjdars bqtnr 14. Aug 2006

ynfm yiprbhd ohkib drqls ughbowicx tzismvk egnwvqofl

uwejohnathan 16. Mär 2005

Vor allem, da die Panasonic FZ20 'nen optischen Bildstabilisator hat (MEGA O.I.S.)! P.S...

eeg 21. Feb 2005

115000 Pixel im Sucher und auf dem 2,5' Display sind für eine Beurteilung der Aufnahme...

Dave 21. Feb 2005

Wiese ist Memory Stick proprietaer? Sony war der zweite Hersteller, der je einen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. Cyberkriminalität: Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll
    Cyberkriminalität
    Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll

    Einer Umfrage zufolge ist bedenkliches bis illegales Verhalten von Jugendlichen im Internet zur Normalität geworden. In Deutschland ist der Anteil sehr hoch.

  2. I am Jesus Christ angespielt: Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen
    I am Jesus Christ angespielt
    Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen

    Kein Scherz, keine geplante Gotteslästerung: In I am Jesus Christ treten wir als Heiland an. Golem.de hat den kostenlosen Prolog ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

  3. ChatGPT: Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann
    ChatGPT
    Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann

    ChatGPT scheint zu gut, um wahr zu sein. Der Chatbot wird von Nutzern an die (legalen) Grenzen getrieben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Elgato Cam Link Pro 146,89€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • Alternate: Tt eSPORTS Ventus X Plus 31,98€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /