Abo
  • Services:

Pentax: 50-200-mm-Zoom für Spiegelreflex-Digitalkameras

Mit Autofokus-Umschalter-Ring am Objektiv

Pentax hat für seine digitalen Spiegelreflexkameras ein Zoom-Objektiv mit einer Brennweite von 50 bis 200 mm bei Anfangsblendenöffnungen von F4 bis 5,6 vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Pentax smc DA 50mm-200mm F4-5.6 ED bietet je nach Zoom-Einstellung einen Blickwinkel von 31,5 bis 8,1 Grad. In Verbindung mit den kleinen CCD-Sensoren (23,5 x 15,7 mm), die in den Pentax-Spiegelreflex-Digitalkameras verbaut werden, ergibt sich im Vergleich zu 35-Millimeter-Kleinbildkameras ein Brennweitenbereich von 76,5 mm bis 306 mm.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Wie alle Objektive der DA-Serie hat auch das 50-200mm ein so genanntes "Quick-Shift Focus System", das dem Fotografen erlaubt, durch ein leichtes Ziehen am Fokusring von dem Autofokus auf den manuellen Modus umzuschalten, ohne die Kamerafunktion dazu nutzen zu müssen.

Das Objektiv besteht aus elf Elementen in zehn Gruppen und beinhaltet ein Extra-low Dispersion (ED) und zwei asphärische Glaselemente. Die Filtergröße liegt bei 52 mm. Das Objektiv selbst misst 66,5 mm im Durchmesser und ist bei einem Gewicht von 260 Gramm 78,5 mm lang.

Der Preis und das Erscheinungsdatum stehen noch nicht fest.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 379€ (aktuell günstigster 27"-Monitor mit 144 Hz und WQHD)
  3. (u. a. Dragon's Dogma: Dark Arisen für 6,66€ und Disciples III Gold für 1,49€)
  4. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)

Flo2 21. Feb 2005

"Mit Autofokus-Umschalter am Objektiv" Der Untertitel ist ein wenig missverständlich...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Lieferflatrate Otto Up: Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon
Lieferflatrate Otto Up
Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon

Der Versandhändler Otto bietet neuerdings eine Lieferflatrate an und will so mit Amazon und Ebay mithalten. Die Otto Up genannte Option enttäuscht uns aber mit zu vielen Einschränkungen.
Eine Analyse von Ingo Pakalski


    Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
    Porsche Design Mate RS im Test
    Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

    In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
    3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

    IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    IT-Jobs
    Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

    Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
    Ein Bericht von Juliane Gringer

    1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
    2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
    3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      •  /