Abo
  • Services:

Olympus-Digitalkamera mit DVD-Brenner-Dockingstation

Olympus IR-300 sichert Bilder PC-unabhängig auf DVD und CD

Mit der Vorstellung des Easy Imaging Systems präsentierte Olympus zur photokina 2004 einen neuen integrierten Ansatz für das Fotografieren, Drucken, Verwalten und Anschauen digitaler Bilder ohne PC. Zur PMA 2005 in Orlando ergänzt Olympus das System um eine zweite Kamera und einen DVD-Brenner, der ohne Umweg über den PC an die Kameras dieses Systems angeschlossen werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Olympus IR-300
Olympus IR-300
Das 5-Millionen-Pixel-Modell Olympus IR-300 bietet ein 3fach-Zoom-Objektiv mit einem Brennweitenbereich von 38 bis 114 mm (bezogen auf eine 35-mm-Kamera) bei F3,3 bis 4,0 und ein 4fach-digitales Zoom. Zum Einsatz kommt dabei ein gefalteter optischer Strahlengang. Das bedeutet, die Brennweitenregulierung des 3fach-Zooms findet vollständig innerhalb der Kamera statt. Der Objektiv-Tubus bewegt sich so nicht aus dem Kameragehäuse heraus. Die Nahgrenze des Objektivs liegt bei 5 cm.

Inhalt:
  1. Olympus-Digitalkamera mit DVD-Brenner-Dockingstation
  2. Olympus-Digitalkamera mit DVD-Brenner-Dockingstation

Auf der Rückseite befindet sich ein 5,1 cm großes LCD mit einer Auflösung von 206.000 Pixeln, mit dem Bildausschnitte festgelegt und Fotos sowie die Kamerasteuerung überwacht werden können. In der höchsten Auflösung von 2.560 x 1.920 Pixeln können maximal 1,2 Bilder pro Sekunde und 4 Bilder in Folge aufgenommen werden.

Olympus IR-300
Olympus IR-300
Die Belichtungsmessung erfolgt über ein digitales ESP-Messsystem, wobei die Kamera 17 Aufnahmeprogramme bietet. Sie verfügt über ein Autofokus-System, das neben der Spot- auch eine Mehrfeldmessung ermöglicht. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 4 und 1/2.000 Sekunde, der Weißabgleich kann automatisch oder anhand einiger Voreinstellungen vorgenommen werden. Eine rein manuelle Festlegung ist nicht möglich. Der eingebaute Blitz erhellt die Umgebung bis zu einer Entfernung von 2,1 m (Weitwinkel) bzw. 2,6 m (Tele).

Olympus-Digitalkamera mit DVD-Brenner-Dockingstation 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /