Olympus-Digitalkamera mit DVD-Brenner-Dockingstation

Olympus IR-300
Olympus IR-300
Auch Filmchen im Format 320 x 240 können zusammen mit Ton aufgezeichnet werden. Ein digitaler Bildstabilisator soll dabei Verwackler korrigieren. Die Länge der Aufnahmen hängt allein von der zur Verfügung stehenden Speicherkapazität ab. Gepeichert wird auf einer xD-Picture-Card und auf dem 15 MByte großen internen Speicher.

Stellenmarkt
  1. Hardware Product Manager (m/w/d) Telematics Hardware
    MECOMO AG, Unterschleißheim bei München
  2. GIS Anwendungsberater (w/m/d)
    Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
Detailsuche

Zur Präsentation der Fotos kann die im Lieferumfang enthaltene Dockingstation auch als Kamerahalterung genutzt werden. Das Modul dient ebenfalls dazu, den Akku der IR-300 aufzuladen. Spezielle Bearbeitungsmöglichkeiten, wie die Veränderung der Bildgröße und das Reduzieren des Rote-Augen-Effekts, lassen sich auf Wunsch auch direkt in der Kamera durchführen, wenn entweder keine Bildverarbeitung zur Verfügung steht oder die Bilder direkt von der Kamera ausgegeben werden sollen.

S-DVD-100
S-DVD-100
Wenn Aufnahmen langfristig gesichert oder weitergegeben werden sollen, kommt der als Zubehör erhältliche S-DVD-100-DVD-Brenner ins Spiel. Dazu muss lediglich eine Kamera aus dem Easy Imaging System, wie zum Beispiel die neu vorgestellte IR-300, mit dem Gerät verbunden werden. Das Brennen ist ohne Zuhilfenahme eines PCs möglich: Die maximale Brenngeschwindigkeit liegt bei CD-R bei 24fach und bei DVD (plus und minus) bei 8fach. DVD-RW bzw. DVD+RW wird maximal 4fach wiederbeschrieben. Das Laufwerk kann man auch mit dem PC nutzen, dazu wird es mit der USB-2.0-Schnittstelle verbunden.

Die Kamera misst 99 x 53 x 22 mm und wiegt ohne Akku und Speicherkarte 112 Gramm. Sowohl die Kamera als auch das DVD-Speichermedium S-DVD-100 sollen ab Frühjahr 2005 erhältlich sein. Preise teilte Olympus noch nicht mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Olympus-Digitalkamera mit DVD-Brenner-Dockingstation
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Alder Lake
Intel will mit 241 Watt an die Spitze

Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
Ein Bericht von Marc Sauter

Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
Artikel
  1. Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
    Rakuten
    "Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

    Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

  2. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

  3. Windows XP: Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben
    Windows XP
    Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben

    Eric Roth verwendet seit Jahren den Movie Master für MS-DOS. Auch Dune schrieb er mit dem 30 Jahre alten Editor - und einer IBM Model M.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /