• IT-Karriere:
  • Services:

Midway: The Suffering 2 angekündigt, Area-51-Termin bekannt

Horror-Action-Spiel "The Suffering: Ties That Bind" kommt im Herbst 2005

Midway hat in diesen Tagen nicht nur angekündigt, wann der Science-Fiction-Shooter "Area 51" auf den Markt kommt, sondern auch den Nachfolger des Horror-Actionspiels "The Suffering" in Aussicht gestellt. Der in Entwicklung befindliche zweite Teil wird unter dem Titel "The Suffering: Ties That Bind" erneut für die PlayStation 2, die Xbox und den PC erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Area 51 (Xbox)
Area 51 (Xbox)
Der ebenfalls für PS2, Xbox und PC angekündigte Shooter Area 51 dreht sich um eine Invasion der Erde durch Außerirdische, die versuchen, mittels Viren die Kontrolle über die Menschen zu erlangen. Dabei setzt das ehemals als Inevitable Entertainment bezeichnete und mittlerweile von Midway übernommene texanische Entwicklerteam auf eine von beliebten Verschwörungstheorien durchtränkte Hintergrundgeschichte und lässt die Stimme des vom Spieler gesteuerten Charakters "Ethan Cole" vom X-Akte-Hauptdarsteller David Duchovny ("Fox Mulder") sprechen. Zu den prominenten Stimmen zählt auch Musiker Marilyn Manson, der die Stimme des freundlichen grauen Aliens Edgar spricht, durch das Cole Unterstützung erhält.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Haufe Group, Freiburg

Area 51 (Xbox)
Area 51 (Xbox)
Area 51 soll nicht nur Einzelspieler-, sondern auch Mehrspieler-Action bieten - bis zu 16 Spieler können miteinander und gegeneinander antreten. Dabei werden bekannte Mehrspieler-Modi wie Deathmatch, Team Deathmatch, Capture the Flag und ein Area-51-eigenes Humans vs. Alien Mutant Team Deathmatch geboten. Wie Midway nun bekannt gab, werden PC-, Xbox- und PS2-Version des viel versprechenden Shooters zeitgleich im April 2005 auf den Markt kommen.

Während Area 51 auf gruslige Aliens, mutierte Menschen und Verschwörungstheorien setzt, dreht sich der Suffering-Nachfolger "The Suffering: Ties That Bind" wieder um Kreaturen der Hölle und den am Rande der Realität lebenden Hauptcharakter Torque, der weiterhin um seine Erinnerung kämpft und Rache an denjenigem sucht, der für den Tod seiner Familie verantwortlich ist. Während The Suffering mit einer düsteren Story aufwartet, mit Schockmomenten sowie Blut nicht geizte und dafür auch erst ab 18 Jahren freigegeben ist, aber mitunter wenig Abwechslung bot, verspricht Midways Entwickler Surreal Software einen in jeder Hinsicht besseren Nachfolger.

Ties That Bind wird diesmal auch außerhalb der Gefängnismauern des ersten Teils spielen, stattdessen spielt sich das Geschehen in einer nicht weniger düsteren Stadt ab. Dabei soll jede Entscheidung eine Auswirkung auf den weiteren Verlauf des Spiels haben, schon der Vorgänger bot drei verschiedene Schluss-Sequenzen.

The Suffering: Ties That Bind soll im Herbst 2005 für die PS2, Xbox und den PC erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...
  2. 4,25€
  3. 2,49€

JuicyDynamite 26. Okt 2005

genau richtig für dich würde ich sagen ^^

Katsenkalamitaet 18. Feb 2005

Apropos Reviews: Das gut gemachte, positive Review zu WOW hatte mich dazu gebracht, mir...

Peter Fischer 18. Feb 2005

Immerhin bekommen Sie schicke Uniformen.

Zapp 18. Feb 2005

Bei mir hielt die Atmosphäre bis zur ersten Zwischensequenz mit geschwärztem Bild...


Folgen Sie uns
       


Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert

Der Diascanner ist laut, aber nützlich.

Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /