Abo
  • Services:

Midway: The Suffering 2 angekündigt, Area-51-Termin bekannt

Horror-Action-Spiel "The Suffering: Ties That Bind" kommt im Herbst 2005

Midway hat in diesen Tagen nicht nur angekündigt, wann der Science-Fiction-Shooter "Area 51" auf den Markt kommt, sondern auch den Nachfolger des Horror-Actionspiels "The Suffering" in Aussicht gestellt. Der in Entwicklung befindliche zweite Teil wird unter dem Titel "The Suffering: Ties That Bind" erneut für die PlayStation 2, die Xbox und den PC erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Area 51 (Xbox)
Area 51 (Xbox)
Der ebenfalls für PS2, Xbox und PC angekündigte Shooter Area 51 dreht sich um eine Invasion der Erde durch Außerirdische, die versuchen, mittels Viren die Kontrolle über die Menschen zu erlangen. Dabei setzt das ehemals als Inevitable Entertainment bezeichnete und mittlerweile von Midway übernommene texanische Entwicklerteam auf eine von beliebten Verschwörungstheorien durchtränkte Hintergrundgeschichte und lässt die Stimme des vom Spieler gesteuerten Charakters "Ethan Cole" vom X-Akte-Hauptdarsteller David Duchovny ("Fox Mulder") sprechen. Zu den prominenten Stimmen zählt auch Musiker Marilyn Manson, der die Stimme des freundlichen grauen Aliens Edgar spricht, durch das Cole Unterstützung erhält.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee
  2. Bosch Gruppe, Ludwigsburg

Area 51 (Xbox)
Area 51 (Xbox)
Area 51 soll nicht nur Einzelspieler-, sondern auch Mehrspieler-Action bieten - bis zu 16 Spieler können miteinander und gegeneinander antreten. Dabei werden bekannte Mehrspieler-Modi wie Deathmatch, Team Deathmatch, Capture the Flag und ein Area-51-eigenes Humans vs. Alien Mutant Team Deathmatch geboten. Wie Midway nun bekannt gab, werden PC-, Xbox- und PS2-Version des viel versprechenden Shooters zeitgleich im April 2005 auf den Markt kommen.

Während Area 51 auf gruslige Aliens, mutierte Menschen und Verschwörungstheorien setzt, dreht sich der Suffering-Nachfolger "The Suffering: Ties That Bind" wieder um Kreaturen der Hölle und den am Rande der Realität lebenden Hauptcharakter Torque, der weiterhin um seine Erinnerung kämpft und Rache an denjenigem sucht, der für den Tod seiner Familie verantwortlich ist. Während The Suffering mit einer düsteren Story aufwartet, mit Schockmomenten sowie Blut nicht geizte und dafür auch erst ab 18 Jahren freigegeben ist, aber mitunter wenig Abwechslung bot, verspricht Midways Entwickler Surreal Software einen in jeder Hinsicht besseren Nachfolger.

Ties That Bind wird diesmal auch außerhalb der Gefängnismauern des ersten Teils spielen, stattdessen spielt sich das Geschehen in einer nicht weniger düsteren Stadt ab. Dabei soll jede Entscheidung eine Auswirkung auf den weiteren Verlauf des Spiels haben, schon der Vorgänger bot drei verschiedene Schluss-Sequenzen.

The Suffering: Ties That Bind soll im Herbst 2005 für die PS2, Xbox und den PC erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 59,79€ inkl. Rabatt
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

JuicyDynamite 26. Okt 2005

genau richtig für dich würde ich sagen ^^

Katsenkalamitaet 18. Feb 2005

Apropos Reviews: Das gut gemachte, positive Review zu WOW hatte mich dazu gebracht, mir...

Peter Fischer 18. Feb 2005

Immerhin bekommen Sie schicke Uniformen.

Zapp 18. Feb 2005

Bei mir hielt die Atmosphäre bis zur ersten Zwischensequenz mit geschwärztem Bild...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

    •  /