Abo
  • Services:
Anzeige

Öffentliche Beta-Version von Netscape 8 verschoben

Mehr als 25 Millionen Downloads von Firefox 1.0 innerhalb von 100 Tagen

AOL hat den Erscheinungstermin der ersten öffentlichen Beta-Version von Netscape 8 auf Ende Februar 2005 verschoben. Ursprünglich sollte die Beta-Version am 17. Februar 2005 der Allgemeinheit zum Testen zur Verfügung gestellt werden. Nach Angaben von PCWorld.com waren gefundene Programmfehler der Grund dafür.

Wie PCWorld.com berichtet, wurden kurz vor der geplanten Veröffentlichung der ersten öffentlichen Beta-Version von Netscape 8 noch schwere Programmfehler gefunden, die AOL unbedingt vorher bereinigen wollte. Somit wurde der Erscheinungstermin um ein bis zwei Wochen nach hinten verschoben. Einen genauen Erscheinungstermin nannte AOL dieses Mal nicht.

Anzeige

Um die gefundenen Programmfehler bis zum Erscheinen der ersten öffentlichen Beta-Version ausmerzen zu können, wurde eine weitere Pre-Beta von Netscape 8 an registrierte Tester verteilt. Nach der aktuellen Terminverschiebung sieht es wohl so aus, dass AOL die Beta-Version bis Ende Februar 2005 veröffentlicht haben wird, falls keine weiteren schwer wiegenden Programmfehler mehr gefunden werden.

Netscape 8 wird nicht mehr wie die Vorversion auf der Mozilla-Suite aufsetzen, sondern Firefox als Basis verwenden. Allerdings will AOL Netscape-8-Nutzern wohl die Wahlmöglichkeit geben, mit Mozillas Gecko-Engine oder aber mit der Rendering-Engine vom Internet Explorer im WWW zu surfen. Innerhalb von 100 Tagen wurde der Browser Firefox 1.0 mehr als 25 Millionen Mal aus dem Internet geladen, gab die Mozilla-Stiftung bekannt.

Netscape 8 soll sich vor allem durch ausgebaute Sicherheitsfunktionen auszeichnen, um Nutzer besser vor Dialern, Spyware, Phishing-Angriffen oder anderen Attacken zu schützen.

Auch sonst fährt AOL weiterhin zweigleisig: Während der Netscape-Browser von AOL nach wie vor auf einem Mozilla-basierten Browser beruht, stellte AOL jüngst einen neuen Browser-Aufsatz für den Internet Explorer unter dem Namen AOL Browser vor.


eye home zur Startseite
Ayatollah Jones 21. Feb 2005

Browserkrieg! Gähn!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Wow und....Ehm...

    sofries | 07:34

  2. Re: "Versemmelt"

    Jesper | 07:18

  3. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Hotohori | 06:33

  4. Re: "nicht weit weg"

    Hotohori | 06:20

  5. Re: So viel zu der Behauptung, VW sei E- und...

    countzero | 06:00


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel