Abo
  • Services:

Tamron kündigt AF18-200MM F/3.5-6.3 XR Di II LD an

Reise-Zoom für digitale Spiegelreflexkameras

Der japanische Objektivhersteller Tamron hat ein Autofokus-Objektiv angekündigt, das einen Brennweitenbereich von 18 bis 200 mm abdeckt und mit Anfangslichtstärken von F3,5 bzw. 6,3 aufwarten kann. Das AF18-200mm F/3.5-6.3 XR Di-II LD Aspherical (IF) Macro ist ausschließlich für Digitalkameras gedacht, die einen kleinformatigen Bildsensor unterhalb des Kleinbildformates (Sensorfläche kleiner als 24 mm x 16 mm) besitzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dem neuen AF18-200mm F/3.5-6.3 XR Di-II LD Aspherical (IF) Macro liegt das gleiche Konzept wie dem schon seit zwei Jahren erhältlichen AF28-300mm F/3.5-6.3 XR Di zu Grunde und ist als "Immer-drauf"-Objektiv gedacht, das man vor allem auf Reisen mit leichtem Gepäck benutzen kann, ohne einen ganzen Fuhrpark unterschiedlicher Objektive mit sich herumschleppen zu müssen. Mit dem neuen Objektiv stößt der Hersteller nun noch tiefer in den Weitwinkelbereich vor.

Tamron AF18-200MM F/3.5-6.3 XR Di II LD
Tamron AF18-200MM F/3.5-6.3 XR Di II LD
Stellenmarkt
  1. Rhenus Office Systems GmbH, Holzwickede
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund

Das Objektiv besitzt eine Nahgrenze von 45 cm im gesamten Zoom-Bereich und kann so bei 200 mm Makroaufnahmen im Größenverhältnis von 1:3,7 machen, während beim 28-300mm das Verhältnis bei 1:2,9 liegt. Das Zoom Lock hält den Tubus in seiner Position, wenn man das Objektiv transportieren will oder nach oben oder unten fotografiert. Die Gegenlichtblende ist im Lieferumfang enthalten.

Der Filterdurchmesser liegt bei 62 mm, die Objektivlänge bei 83,7 mm und der Maximaldurchmesser bei 73,8 mm. Das Objektiv wiegt 398 Gramm und soll sowohl für Canon, Konica Minolta AF-D, Nikon AF-D sowie Pentax erscheinen. Der Preis ist noch nicht offizell angekündigt, soll aber ungefähr bei 450,- Euro liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 519€
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)

Hallo? 18. Feb 2005

http://www.tamron.de/65.html?kc_intid=225 Datum: 05.10.2004 http://www.tamron.de/SP_AF11...

alpha 18. Feb 2005

kameras ohne brennweitenverlängerung gibts ja, zb die d1 von canon. die sind nur nicht...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /