Abo
  • Services:

7 Megapixel in der Canon Digital Ixus

Ixus-Modellreihe wird wieder einmal aufgerüstet

Die Canon-Digital-IXUS-Modellreihe hat nun auch ein Modell mit 7,1-Megapixel-Sensor. Die Digital IXUS 700 ist mit einem Dreifachzoom ausgestattet, das es auf eine Brennweite von 37 bis 111 mm (äquivalent Kleinbild bei F2,8 bzw. 4,9) bringt. Die Naheinstellgrenze liegt bei 5 cm. Die Kamera verfügt zudem über ein 2-Zoll-Display auf der Rückseite, dessen Helligkeit sich regeln lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Belichtungssteuerung kann umschaltbar mit einer Mehrfeldmessung, einer mittenbetonten Integralmessung und per Spotmessung vorgenommen werden. Das Autofokus-System arbeitet mit neun Punkten und kann auch auf ein zentrales Messfeld umgestellt werden.

Inhalt:
  1. 7 Megapixel in der Canon Digital Ixus
  2. 7 Megapixel in der Canon Digital Ixus

Die neue IXUS erreicht eine Aufnahmegeschwindigkeit von ca. zwei Bildern pro Sekunde. Die Anzahl der Aufnahmen in Folge wird dabei lediglich durch die Geschwindigkeit und Kapazität der Speicherkarte begrenzt.

Canon Digital IXUS 700
Canon Digital IXUS 700

Die Programmautomatik erlaubt dem Fotografen dennoch, auch selbst Einfluss auf Parameter wie Weißabgleich und Belichtungskorrektur zu nehmen. Mit dem Aufnahmemodus Stitch-Assistent kann man Panorama-Aufnahmen aus mehreren Einzelbildern erstellen. Den Weißabgleich kann man automatisch, anhand mehrerer für typische Lichtsituationen geeigneter oder per manueller Einstellung vornehmen.

Insgesamt stehen 13 verschiedene Aufnahmeprogramme zur Auswahl. Die Vollautomatik übernimmt automatisch die korrekte Belichtung und Scharfstellung. Der Unterwasser-Modus ist für den Einsatz mit dem neuen optionalen Unterwassergehäuse WP-DC70 der Kamera optimiert.

Stellenmarkt
  1. Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen/Stuttgart

Der Blitzbereich des eingebauten Blitzlichtes rangiert von ca. 50 cm bis 5 m (Weitwinkel bzw. bis 3 m im Telebereich). Zudem gibt es von Canon als Zubehör einen externen Blitz.

7 Megapixel in der Canon Digital Ixus 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. ab 399€
  3. 119,90€
  4. 899€

°effect° 08. Jun 2006

guten Abend, kann jemand so freundlich sein und mir sagen ob, und wie ich es schaffe bei...

niemand 18. Feb 2005

Wo hat er denn behauptet, dass es im Artikel stehen soll? ... und ja wenn man die Bilder...

Elduderino 18. Feb 2005

So ziemlich jeder eigentlich. Es gilt die Faustregel Umkehrwert in sek für...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /