Abo
  • Services:
Anzeige

Neues Multifunktionsgerät von Canon mit Durchlichteinheit

Fotofunktionen stehen konzeptionell im Vordergrund

Canon erweitert mit dem PIXMA MP760 sein Angebot von Tintenstrahl-Multifunktionssystemen um ein Gerät, das besonders zur Verarbeitung von Fotos geeignet ist. Die integrierte Durchlichteinheit für bis zu sechs Kleinbildvorlagen und das große 2,5-Zoll-Farbdisplay ermöglichen Fotodirektdruck von Negativen oder Dias ganz ohne Umweg über den PC. Dazu kommen Scan- und Kopierfunktionen.

Als Drucker wartet der MP760 mit hochgerechnet bis zu 4.800 x 1.200 dpi, bis zu 25 Seiten pro Minute im Schwarz-Weiß-Druck und mit bis zu 17 Seiten pro Minute im Farbdruck auf. Für einen randlosen Druck im Fotoformat 10 x 15 cm benötigt er nach Angaben des Herstellers nur ca. 36 Sekunden. Das Gerät verfügt über fünf Tinten und beherrscht beidseitiges Drucken und Kopieren über die integrierte Duplexeinheit.

Anzeige

Seine zwei Papierzuführungen (Papiereinzug und Papierkassette) ermöglichen die gleichzeitige Bevorratung mit Normalpapier und Fotopapier. Der maximale Papiervorrat beträgt 300 Blatt. Die Möglichkeit, CDs oder DVDs direkt mit Text und Bild zu bedrucken, bietet das Gerät ebenfalls.

Canon PIXMA MP760
Canon PIXMA MP760

Über das 2,5-Zoll-Farbdisplay lässt sich der Druck auch ohne PC-Anbindung steuern: Vor dem Druck einer gescannten Durchlichtvorlage oder eines Fotos von der Speicherkarte kann vom Display Vorschau, Auswahl und Größenänderung der Bilder vorgenommen werden.

Das Gerät ist das erste Canon-Multifunktionssystem mit Durchlichteinheit. Zwei Vorlagenhalterungen sind dabei in der Deckelhalterung integriert. Damit lassen sich bis zu sechs KB-Negative oder vier gerahmte Dias mit maximal 2.400 dpi und 48-Bit-Farbtiefe scannen.

Mit Hilfe der Treiberfunktion Scan-to-PDF können Vorlagen als PDF-Dateien gespeichert werden. Die "Fast-Multi-Scan"-Funktion ermöglicht das Scannen von bis zu zehn Aufsichtsvorlagen in einem Durchgang. Die Vorlagen werden anschließend - automatisch korrekt ausgerichtet - als separate Dateien angelegt. Hierzu muss ein Mindestabstand von einem Zentimeter zwischen den einzelnen Bildern und zu den seitlichen Rändern eingehalten werden.

Canon PIXMA MP760
Canon PIXMA MP760

In seiner Funktion als Digitalkopierer erreicht das Gerät eine Geschwindigkeit von bis zu 25 DIN-A4-Kopien pro Minute in Schwarz-Weiß und bis zu 17 Kopien pro Minute in Farbe. Zur Vermeidung von Papierstaus wird das vordere Auffangmagazin beim Start eines Kopier- oder Druckvorgangs automatisch geöffnet. Weitere Kopiererfunktionen wie 2-auf-1 Kopie, Seitenanpassung und Randlose Kopie sind ebenfalls vorhanden. Neu ist die Funktion Kopieren mit Farbrekonstruktion, die beim Kopieren älterer Dokumente bzw. Fotos verblasste Farben automatisch auffrischt.

Der PIXMA MP760 ist zudem mit Kartenslots für die unterschiedlichsten Kartentypen ausgerüstet und PictBridge-kompatibel. Das Multifunktionsgerät wird per USB-2.0-Schnittstelle an den Rechner angeschlossen.

Der Canon PIXMA MP760 soll ab März 2005 für 399,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Jobware GmbH, Paderborn
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  4. Wacker Chemie AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  2. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  3. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  4. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  5. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  6. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  7. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  8. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  9. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  10. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Schöne Änderung.

    nille02 | 16:28

  2. Intellimouse Optical

    Onsdag | 16:28

  3. Krankes Spielzeug..

    deutscher_michel | 16:26

  4. Re: Gute Shell

    m8Flo | 16:26

  5. Re: Waschmaschinen?

    Tuxgamer12 | 16:20


  1. 16:25

  2. 15:34

  3. 15:05

  4. 14:03

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:02

  8. 11:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel