Abo
  • Services:

Microsofts CD-Key-Prüfung bei Downloads sorgt für Verwirrung

Wine-Entwickler findet Fehler, der keiner ist

Die vor genau einer Woche auch in Deutschland gestartete (noch freiwillige) Überprüfung der Gültigkeit der Windows-Lizenz bei Software-Downloads von Microsoft sorgt für einige Verwirrung. Ein Entwickler von Wine mokiert sich darüber, dass das Microsoft-Werkzeug für die Gültigkeitsprüfung bei älteren Windows-Versionen unter Wine nicht korrekt arbeitet, allerdings ist die Software für eben diese Windows-Ausführungen gar nicht gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Wine-Entwickler Ivan Leo Puoti beschreibt in einem Beitrag Probleme, die ihm bei Microsofts Gültigkeitsprüfung bei Software-Downloads auf Linux-Systemen unter Wine aufgefallen sind. In einem derzeit laufenden Probebetrieb findet in Microsofts Download-Center eine freiwillige CD-Key-Überprüfung statt, wenn Software heruntergeladen wird. Noch im Jahr 2005 soll diese Prüfung zur Pflicht werden und Kunden erhalten solche Downloads nicht mehr, wenn die verwendete Windows-Lizenz ungültig ist.

Stellenmarkt
  1. Rhenus Office Systems GmbH, Holzwickede
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Allerdings gilt dies weder für Sicherheits-Patches noch für Service Packs, so dass diese auch weiterhin ohne eine solche Prüfung geladen werden können. Außerdem findet die CD-Key-Überprüfung nur auf Systemen mit Windows 2000 und XP statt. Genau diesen Punkt scheint Ivan Leo Puoti übersehen zu haben: Denn nach seinen Erkenntnissen treten die gefundenen Schwierigkeiten unter Wine nur dann auf, wenn die CD-Key-Überprüfung bei älteren Versionen als Windows 2000 vorgenommen wird.

Das betreffende Microsoft-Werkzeug, das diese Überprüfung abwickelt, hat in einer Fehlermeldung darauf hingewiesen, dass entweder technische Schwierigkeiten aufgetreten sind oder ein nicht unterstütztes Betriebssystem verwendet wird, womit das Problem bereits benannt ist. Puoti vermutet hier Fehler auf Seiten von Microsoft oder in Wine, die aber gar nicht existieren. Denn bei Windows-Versionen vor Windows 2000 will Microsoft eine solche CD-Key-Überprüfung gar nicht vornehmen. Das gilt auch dann, wenn diese Gültigkeitsprüfung noch in diesem Jahr verbindlich wird und der Probebetrieb endet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  2. 263,99€
  3. 44,98€ + USK-18-Versand
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

ernstl 18. Feb 2005

Mein gott, es ist doch klar, was gemeint ist: Der Wine-Entwickler, der einen Windows...

fritz 18. Feb 2005

Microsoft gut, Linxu böse . OpenSourceEntwickler können nicht mal lesen, ergo...

Katzenkalamarie... 17. Feb 2005

Erster April ist noch ein paar Wochen hin...

Erbsenzähler 17. Feb 2005

Ja SUPER! Und in China ist ein Sack Reis umgefallen. Ach ja, im Keller war Licht an. Ich...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /