Abo
  • Services:
Anzeige

Xbox: Austausch brandgefährlicher Kabel

Microsoft ruft vorsorglich 14,1 Millionen Xbox-Kabel zurück

Microsoft will die Netzkabel von 14,1 Millionen Xbox-Konsolen kostenlos austauschen. Dabei handele es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, so das Unternehmen. Die Ersatzkabel sollen die Verbraucher und ihre Xbox-Konsolen vor seltenen Komponentenausfällen schützen, bei denen es zu einer Überhitzung kommen kann.

Bislang seien entsprechende Komponentenausfälle bei weniger als einer von 10.000 Konsolen aufgetreten, erklärte Microsoft. Dies deutet aber darauf hin, dass es in gut 1.000 Fällen zu Problemen gekommen sein kann. Zumeist habe sich der Schaden dabei aber auf die Konsole selbst oder auf das Ende des Stromkabels beschränkt. In rund 30 Vorfällen sei es aber auch zu geringfügigen Verletzungen oder Sachschäden gekommen, räumt Microsoft ein.

Anzeige

In sieben Fällen hätten Verbraucher eine geringfügige Verbrennung an der Hand erlitten, in 23 Fällen hätten Verbraucher über Rauchschäden oder geringfügige Beschädigungen eines Teppichs oder Endgerätes berichtet. Das Netzkabel muss bei allen Xbox-Konsolen ausgetauscht werden, die vor dem 13. Januar 2004 hergestellt wurden.

"Hierbei handelt es sich um einen vorsorglichen Schritt, für den wir uns trotz der Seltenheit der Vorfälle entschieden haben", erklärt Robbie Bach, Senior Vice President der Microsoft Home and Entertainment Division. "Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die mit einem Kabelumtausch verbunden sind. Wir sind aber der Meinung, dass es verantwortungsbewusster ist, den Verbrauchern ein kostenloses Ersatzkabel anzubieten."

Um sicherzustellen, dass Verbraucher das geeignete Austauschkabel für ihre Xbox erhalten, sendet Microsoft die Austauschkabel direkt an die Verbraucher. Für die Bestellung eines Ersatzkabels müssen Kunden auf der Internetseite xbox.com auf den Link "Netzkabelaustausch für Xbox" klicken. Die Ersatzkabel werden zwei bis vier Wochen nach Eingang der Bestellung ausgeliefert.

Verbraucher, die auf das Austauschkabel warten, sollten ihre Xbox-Konsolen ausschalten, wenn diese nicht benutzt wird.

Nicht alle Netzkabel, die Microsoft im Rahmen dieses Umtauschprogramms ausliefert, sind identisch. Der Typ des gelieferten Netzkabels hängt von Herstellungsdatum und Land ab, in dem das Kabel verwendet wird. Informationen über das Herstellungsdatum ihrer Konsole erhalten Xbox-Kunden durch Eingabe der zwölfstelligen Seriennummer unter xbox.com oder telefonisch unter der kostenlosen Hotline 0800-0001521.


eye home zur Startseite
Steeler 21. Feb 2005

Funkthioniert Deihn'e Linux-Rechtsssschreibkontrolhe nichtx? Villaicht sohlltest Duh auf...

Steeler 21. Feb 2005

Wäre der Steuerungsrechner doch bloß ein Linux-System... harharhar!!! Ist es das, was Du...

JrCool 18. Feb 2005

Ja, kenn ich. Aus eigener Kraft können sie trotzdem nicht fliegen ;-P Aber Pinguine...

JrCool 18. Feb 2005

Dafür brauchts günstigere Spiele und nen vollen Geldbeutel (außerdem zocke ich seeehr...

Peter Fischer 18. Feb 2005

http://www.xbox-linux.org/Xbox_Versions_HOWTO Steht ne ganze Menge an Infos & Möglichkeiten.


filesharing-news.de - P2P, MP3, DSL, VoIP ... / 17. Feb 2005

Microsoft tauscht Xbox-Kabel aus



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hamburg
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  4. BWI GmbH, Nürnberg oder München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  3. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  4. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  5. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  6. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  7. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  8. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  9. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

  10. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Idee, so geht's!

    Natz | 15:32

  2. Re: Milchmädchenrechnung

    thinksimple | 15:31

  3. Re: Überleben durch Anzahlungen

    Dwalinn | 15:31

  4. Re: Ja ja das KVR...

    L_Starkiller | 15:30

  5. Re: Taxifahrer? Anwälte! Ärzte!

    chithanh | 15:30


  1. 15:32

  2. 14:52

  3. 14:43

  4. 12:50

  5. 12:35

  6. 12:00

  7. 11:47

  8. 11:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel