Abo
  • Services:
Anzeige

ATIs neuer AMD-Notebook-Chipsatz mit Radeon X300

Bereits in zwei Sharp-Notebooks der Mebius-Serie zu finden

Mit Radeon XPress 200M bringt ATI einen der ersten AMD-Notebook-Chipsätze mit DirectX-9-Grafikkern und PCI-Express ins Sortiment. Wie der Radeon XPress 200 für Athlon 64 und Sempron basiert auch die mobile Variante des Chipsatzes auf einem Radeon-X300-Grafikkern.

Durch neue Technik wie Dynamic Lane Count Switching (DLCS) soll der X300-Kern des Radeon XPress 200M im Stromverbrauch justiert und damit bis zu 30 Prozent weniger verbrauchen können als der bereits mit der Stromspartechnik PowerPlay 5.0 ausgestattete Desktop-Chipsatz. Obwohl auch lokaler Grafikspeicher (Local Frame Buffer, LFB) möglich wäre, werden die meisten Notebook-Hersteller laut ATI nur auf Shared Memory setzen, wovon bis zu 128 MByte verwaltet werden können. Diese zweigt sich der Chipsatz dann vom Systemspeicher ab. Die 3D-Grafik-Leistung des integrierten Chipsatzes wird nicht mit denen der eigenständigen DirectX-9-fähigen Notebook-Grafikchips von ATI mithalten können.

Anzeige

Der Radeon XPress 200M ist nicht nur für Notebooks mit Mobile Athlon 64 und Mobile Sempron gedacht, sondern auch für AMDs kommenden Pentium-M- bzw. Centrino-Konkurrenten Turion 64, über den allerdings noch nicht viel bekannt ist.

Bereits verbaut werden soll der Radeon XPress 200M in den Multimedia-Notebooks Sharp Mebius PCXG-70H und im Mebius PCXG-50H. Hersteller und Anbieter wie Acer, Arima, Compal, Gateway, HP, Medion, Mitac, MSI, NEC, Quanta, Targa und Wistron sollen mit entsprechend ausgestatteten Notebooks folgen.


eye home zur Startseite
lunatic 17. Feb 2005

also wenn ich die wahl habe ein NB mit einem eigenständigen Grafikchip zu kaufen, dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. über duerenhoff GmbH, Nürtingen
  4. MOMENI Gruppe, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. zusammen nur 3,99€
  2. 699,00€
  3. 37,49€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Was ist mit Salt?

    GnomeEu | 05:41

  2. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    koriwi | 04:31

  3. Re: Wozu sollte man das auf dem Land auch brauchen?

    plutoniumsulfat | 04:29

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    Reddead | 03:55

  5. Re: Linux on Galaxy

    DAGEGEN | 03:47


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel