Abo
  • Services:

Bloodlines-Entwickler Troika Games am Ende? (Update)

Offizielle Bestätigung seitens Troika steht noch aus

Das von den ursprünglichen Fallout-Entwicklern gegründete Spielestudio Troika Games, das Ende 2004 mit dem Rollenspiel "Vampire The Masquerade: Bloodlines" aufwartete, scheint am Ende zu sein. Wie die Fansite "No Mutants Allowed" erfahren haben will, wird Troika am 19. Februar 2005 seine Büroeinrichtung zwecks Unternehmensauflösung veräußern.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Forum von No Mutants Allowed äußerte sich Troikas Level-Designer David Marsh unter seinem Pseudonym "marshmonkey" mit den an einen Troika-Kritiker gerichteten zynischen Worten "Zeit die Korken knallen zu lassen" ("time to pop the champagne") und bestätigte damit das Ende von Troika. Schon Ende Januar 2005 gab es erste Gerüchte um Entlassungen bei und das nahende Ende von Troika.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. abilex GmbH, Stuttgart

So berichtete etwa im RPG-Codex-Forum Chris Avellone vom Konkurrenten Obsidian Entertainment, dass seines Wissens nach nur noch die drei Troika-Gründer und ein Programmierer übrig geblieben sind - glaubte aber nicht ans Ende von Troika. Gegenüber GameSpot erklärte der Mitgründer und einer der Chefs von Troika, Leonard Boyarsky, dass man verschiedene Optionen prüfe und im Februar 2005 eine offizielle Ankündigung machen würde.

Vor allem für Fans von Vampire The Masquerade: Bloodlines, die noch auf weitere Patches des teils noch problematischen Spiels warten, könnte das Ende von Troika die Hoffnung begraben. Die deutsche Niederlassung von Troikas Publisher Activision konnte dazu noch keine Angaben machen. Ältere Troika Games sind "Arcanum" und das Dungeons-&-Dragons-Rollenspiel "The Temple of Elemental Evil".



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Clywd 11. Mär 2005

Offensichtlich ist auch niemand verpflichtet zu denken...

Mr.Misfit 18. Feb 2005

Ich denke mal das das doch sehr stark Geschmackssache war. Wenn du Temple of...

Pvt Hudson 18. Feb 2005

Das ganze ist wohl etwas solider zu erfahren als über eine Fansite. Troika macht zu. Die...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /