Abo
  • Services:
Anzeige

Intel: Datenübertragung mit Lichtgeschwindigkeit

Erster unterbrechungsfreier Halbleiter-Laser entwickelt

Das Wort "Durchbruch" nimmt selbst Intel selten in den Mund. Diesmal jedoch zollen auch wissenschaftliche Publikationen dem neuen Labor-Chip Tribut, der Laserlicht auf engstem Raum verstärken kann.

Im Prinzip sind Laser, die ihr Licht auf einem winzigen Halbleiter erzeugen, seit Jahrzehnten im Einsatz: In jedem CD-Player steckt eine Laserdiode. Bisher war es aber noch nicht möglich, dieses Licht auf engem Raum so weit zu verstärken, dass es für eine Datenübertragung genutzt werden kann.

Intels Laser-Chip: Die Lichtleiter sind deutlich sichtbar
Intels Laser-Chip: Die Lichtleiter sind deutlich sichtbar

Intel ist das jetzt gelungen - und zwar auf einem wenige Quadratzentimeter großen Chip. Im Endeffekt ist dies der erste Verstärker für Laserlicht auf Basis eines Halbleiters. Weil die Kombination aus Lichtverstärker und Silizium so revolutionär ist, meint auch Mario Paniccia, Director des Intel Photonics Technology Lab: "Wir haben zum ersten Mal demonstriert, dass gewöhnliches Silizium genutzt werden kann, um Geräte zu bauen, die Licht verstärken."

Anzeige

Die Verstärkung des Lichts ist Grundvoraussetzung, um Daten zu übertragen. Bisher war diese Mehrleistung nur über kilometerlange Glasfasern zu erreichen. Intels neuer Chip, bisher ein reines Labormuster, kann jedoch auf kleinster Fläche einen kontinuierlichen und unterbrechungsfreien Laserstrahl hoher Stärke erzeugen.

Intel: Datenübertragung mit Lichtgeschwindigkeit 

eye home zur Startseite
eisenhauer 18. Feb 2005

das muss ich auch öfter feststellen :D

Pennyman 17. Feb 2005

Hm... wird es nicht irgendwann Zeit, dass wir Schwebe-Autos bekommen? Schließlich...

GEHTDICHNIXAN 17. Feb 2005

Jung, lern lesen.

Anonymer Nutzer 17. Feb 2005

ich finde es schoen, dass die menschheit endlich versteht, wer der herr unserer welt ist...

Luke Skywalker 17. Feb 2005

nT



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Dataport, Hamburg
  3. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  4. Weischer.Regio GmbH & Co. KG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung
  2. (u. a. Wolfenstein II 24,99€, Destiny 2 37,99€, The Evil Within 2 24,99€, Assassins Creed...
  3. 199€ (Normalpreis 250€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein...

    SanderK | 23:22

  2. Re: komisch demokratie

    zilti | 23:19

  3. Re: und warum??? Weil binbash shell und so ein kack

    Freiheit statt... | 23:19

  4. Re: Da wurde es auf den Punkt gebracht...

    bombinho | 23:12

  5. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    stoney0815 | 23:11


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel