Abo
  • IT-Karriere:

Atari und Shiny drohen mit neuem Matrix-Spiel

"The Matrix: Path of Neo" kommt Ende 2005 für PS2, Xbox und PC

Atari will es noch einmal wissen und plant ein weiteres Matrix-Action-Spiel, bei dem man diesmal den Helden Neo durch die ganze Geschichte der Film-Trilogie lotst. Mit "Enter the Matrix" hatte Atari im Mai 2003 eine eher mäßige Spielumsetzung zum zweiten Teil des Films "Matrix Reloaded" geliefert, die sich dennoch rund 6 Millionen Mal verkaufte.

Artikel veröffentlicht am ,

"The Matrix: Path of Neo" beruht auf den drei Matrix-Filmen "The Matrix", "The Matrix Reloaded" und "The Matrix Revolutions". Das Spiel entsteht als zweite direkte Koproduktion zwischen Atari, Shiny Entertainment sowie den für Drehbuch und Regie zuständigen Larry und Andy Wachowsky und dem Filmproduzenten Joel Silver. Die Handlungsmöglichkeiten der Charaktere im zweiten Matrix-Spiel von Atari und Shiny sollen durch die Federführung der Matrix-Erfinder, den Wachowski-Brüdern, direkt bestimmt werden.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. DIEBOLD NIXDORF, Ilmenau

Alle wichtigen Szenen aus der Matrix-Trilogie sollen zusammen mit den Hauptdarstellern Keanu Reeves als Neo, Laurence Fishburne als Morpheus, Carrie-Anne Moss als Trinity und Hugo Weaving als Agent Smith nachgespielt werden. Wie beim Vorgänger sollen Filmausschnitte aus der Trilogie inklusive Szenen aus "The Animatrix" im Spiel zu sehen sein. Mehr zum Spiel wurde noch nicht verraten, auch Bildmaterial gibt es nicht.

"Unsere Begeisterung über dieses Projekt könnte kaum größer sein!", schwärmt Jim Caparro, Präsident und CEO von Atari. "Die Wachowski-Brüder haben ein Universum erschaffen, das so einzigartig tief und reichhaltig mit unendlich vielen kreativen Möglichkeiten gespickt ist, dass die interaktive Umsetzung in ein Computerspiel die ideale Umsetzung darstellt, diese Möglichkeiten zu erforschen. Sie geben ihren zahlreichen Fans einfach das Beste: die einmalige Chance, den Weg von Neo zu ergründen und die Gelegenheit, neue unglaubliche Abenteuer zu erleben."

"The Matrix: Path of Neo" soll im vierten Quartal 2005 für PlayStation 2, Xbox und PC erscheinen. Das Spiel wird unter einer Exklusivlizenz von Warner Bros. Interactive Entertainment durch Shiny entwickelt, die bereits das erste, wenig begeisternde Matrix-Spiel produziert haben. Warner Bros. Interactive startet im März bzw. April 2005 mit The Matrix Online ein eigenes Matrix-Spiel, bei dem sich Fans der Serie online mit Agenten anlegen können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Audio-Produkte)
  2. 49,90€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Palit GeForce RTX 2070 Dual V1 für 399€ + Versand und Corsair Dark Core RGB für...
  4. 87,90€ + Versand

haha 28. Nov 2007

ihre armen kinder

The Howler 18. Feb 2005

Wohl nicht, da Sony ja die Rechte gekauft hat soweit ich weiss. Wenn dann nur wenn Sony...

Stereoide 17. Feb 2005

Pete hieß der kleine Geselle glaube ich.. Dazu passend der Levelname damals: For Pete's...

Glare 17. Feb 2005

Es wird bestimmt anders, denn Matrx-Game 1 war nicht ok.

fischkuchen 16. Feb 2005

Es gab ja soweiso schon ein MAtrix-Spiel vorm Matrix-Spiel :) -> Max Payne *g*


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

      •  /