Abo
  • Services:
Anzeige

Microsofts AntiSpyware-Tool bleibt kostenlos...

...für Privatkunden; bei Unternehmenskunden fallen Gebühren an

Anlässlich der Ankündigung einer neuen Version vom Internet Explorer wurden weitere Details zur bislang kostenlos als Beta-Version verfügbaren "Windows AntiSpyware" bekannt gegeben. So soll auch die Final-Version für private Windows-Nutzer kostenlos angeboten werden, während Unternehmenskunden dafür bezahlen müssen.

Microsoft begründet die Bezahlversion von Windows AntiSpyware für Unternehmenskunden damit, dass in Firmen meist eine komplexere Infrastruktur vorhanden ist, was wiederum höhere Anforderungen an die Verwaltung der Software stellt. Daher ist eine leistungsfähigere und kostenpflichtige Anti-Spyware-Lösung geplant, die den Anforderungen von Unternehmenskunden genügen soll. Ein Preis wurde noch nicht genannt.

Anzeige

Die Windows AntiSpyware ist ein Resultat von Microsofts Übernahme des Anti-Spyware-Softwarehauses Giant im Dezember 2004. Das bislang als "Giant AntiSpyware" bezeichnete Produkt wird von Redmond als "Windows AntiSpyware" angeboten, allerdings liegt derzeit kein Erscheinungstermin für die Final-Version der noch im öffentlichen Beta-Test befindlichen Software vor.

Die Windows AntiSpyware erkennt auf Windows-Systemen bekannte Spyware und kann diese vom Rechner deinstallieren, verspricht Microsoft. Bei der Einordnung von Spyware greift Redmond auf die Daten der SpyNet-Gemeinschaft zu, womit das Unternehmen eine zügige und zuverlässige Erkennung von Spyware garantieren will. Die seit Anfang Januar 2005 erhältliche Beta-Version von Windows AntiSpyware wurde nach Microsoft-Angaben bereits mehr als 6 Millionen Mal heruntergeladen.

Die Beta-Version von Windows AntiSpyware wurde zuletzt Ende Januar 2005 aktualisiert und steht in dieser Version in englischer Sprache kostenlos als Download bereit. Die Software kann unter Windows 2000 und XP sowie Windows Server 2003 eingesetzt werden; andere Windows-Versionen werden nicht unterstützt.


eye home zur Startseite
bemitleidenswer... 24. Feb 2005

bei dem scheiß den du zusammenschreibst, hast du aber auch keine ahnung. ....und was...

Devil-R 16. Feb 2005

Also das Tool funktioniert soweit ganz gut. Meldet braf wenn sich was ändert bzw...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, München
  2. Conrad Connect GmbH, Berlin
  3. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. BIONORICA SE, Neumarkt / Oberpfalz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Sonic Collection 22,99€ und diverse Titel ab 0,62€)
  2. 11,49€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  2. Malware

    Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  3. Skylake und Kaby Lake

    Debian warnt vor "Alptraum-Bug" in Intel-CPUs

  4. Playerunknown's Battlegrounds

    Täglich 100.000 einsame Überlebende

  5. Google Wifi im Test

    Google mischt mit im Mesh

  6. United-Internet-Übernahme

    Drillisch will weg von Billigangeboten

  7. Video

    Facebook will teure und "saubere" Serien

  8. Wegen Wanna Cry

    Australische Polizei nimmt Strafen gegen Raser zurück

  9. Gaming-Bildschirme

    Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

  10. Umfrage

    Frauen in Startups werden häufig sexuell belästigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen

Monster Hunter World angespielt: Dicke Dinosauriertränen in 4K
Monster Hunter World angespielt
Dicke Dinosauriertränen in 4K
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Re: Repräsentativ hin oder her

    DonaldDuck | 15:50

  2. Re: Sofort verbieten

    Berner Rösti | 15:50

  3. Re: Alptraum? Naja.

    n0x30n | 15:50

  4. Re: SMB?

    slead | 15:50

  5. Lernt man doch in der Doku

    Missingno. | 15:48


  1. 15:42

  2. 14:13

  3. 13:33

  4. 13:17

  5. 12:04

  6. 12:03

  7. 11:30

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel