Abo
  • Services:
Anzeige

T-Online mit Webmail für mobile Clients

T-Online Mobile eMail passt sich automatisch dem Endgerät an

T-Online hat seinen Service "Mobile eMail" mit neuen Funktionen und einem neuen Aussehen ausgestattet. Mit dem Webmail-Client haben die Kunden über mobile Endgeräte Zugriff auf ihr T-Online-E-Mail-Konto.

Der Service ist unabhängig vom Mobilfunkbetreiber erreichbar. T-Online-Kunden können ab sofort unter der Adresse www.m-email.t-online.de auf den neuen Dienst zugreifen. Das System soll automatisch erkennen, von welchem Endgerät der Kunde auf sein E-Mail-Konto zugreifen möchte und stellt das Frontend entsprechend optimiert dar.

Anzeige

Um zudem die Übertragung der Datenmengen so gering wie möglich zu halten, wurde eine dynamische Darstellung gewählt. Je nach genutztem Endgerät errechnet das System zum Beispiel die ideale Anzahl von E-Mails, die auf einer Seite angezeigt werden können. Auch die Kontakte des Adressbuches oder längere E-Mails werden auf diese Art dargestellt.

Die Funktionen Posteingang, Schreiben, Adressbuch, Alle Ordner, Einstellungen und Logout lassen sich direkt über eigene Icons anwählen. Über das verknüpfte T-Online-Adressbuch lassen sich zudem die Kontakte direkt auswählen und in die E-Mail einfügen.

Die kostenpflichtige E-Mail-Benachrichtigung für Kunden, die Mobile eMail nicht regelmäßig nutzen, bleibt als Service bestehen. Zunächst muss man ihn online aktivieren. Danach wird man via Mobil- oder Festnetztelefon über neue E-Mails per SMS oder MMS informiert. Dabei können sie zur Steuerung des Dienstes eigene Filter für die Beschränkung auf spezielle Absender setzen. Auf SMS-E-Mail-Benachrichtigungen kann direkt vom Handy mit einer SMS geantwortet werden. Der Absender erhält die Antwort als E-Mail.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  2. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  4. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. Galaxy S8 für 499€ und S8+ für 579€, S7 für 359€, 65"-UHD-TV für 1.199€ und 850...

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    baldur | 02:35

  2. Re: Das icht nicht lache

    plutoniumsulfat | 02:21

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    User_x | 02:20

  4. Re: Was ist der Unterschied zu Skype?

    treysis | 02:20

  5. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    xenofit | 01:42


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel