Abo
  • IT-Karriere:

Externe Festplatte von Freecom mit TV- und HiFi-Anschluss

Gerät spielt DivX, MP3, MPEG-4, AVI und andere Formate ab

Der deutsch-niederländische IT-Hersteller Freecom bringt mit dem MediaPlayer-3 eine Festplattenlösung auf den Markt, die auch ohne PC-Anschluss am Fernseher oder der Stereoanlage gängige Digitalformate abspielen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den abspielbaren Formaten gehören DivX, MP3, MPEG-4, AVI, WMA, ASF und OGG. Die integrierte Festplatte im 3,5-Zoll-Format kann man in Kapazitäten von 80, 160 und 250 Gigabyte ordern. Die Festplatte wird per USB-2.0-Schnittstelle mit Daten gefüttert.

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Das Gerät bietet eine Steuereinheit mit LC-Display und eine Fernbedienung, so dass man es komplett unabhängig von anderen Geräten als Abspielquelle einsetzen kann. Das Gerät verfügt über einen S-Video-Ausgang, Composite, einen Stereo-Ausgang und einen optischen Digitalausgang.

Freecom MediaPlayer-3
Freecom MediaPlayer-3

Das Gehäuse misst 20,5 x 12,7 x 3,6 cm bei einem Gewicht von 950 Gramm. Freecom liefert den MediaPlayer-3 mit Fernbedienung, Video-, Audio- und USB-Kabel sowie der Software Dr. DivX aus. Mit diesem Programm lassen sich Filme in das DivX-Format umwandeln. Freecom gewährt zwei Jahre Herstellergarantie.

Die Geräte kosten 279,- Euro (80 GByte), 329,- Euro (160 GByte) oder 379,- Euro (250 GByte).



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

mitkov24 04. Feb 2013

Hallo Leute ich habe leider auch meine Sunstar-Festplatte formatiert. Hat vielleicht...

buddha 08. Jun 2010

HI, leider habe ich die benötigten Dateien nicht mehr. Vielleicht hat diese ein anderer...

Holzwurm 17. Feb 2005

Am 9. Dez. 2004 hat Golem dieses Produkt schon unter dem Namen Modix HD3510...

Jay 16. Feb 2005

Musik hören zum Beispiel...


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /