• IT-Karriere:
  • Services:

Externe Festplatte von Freecom mit TV- und HiFi-Anschluss

Gerät spielt DivX, MP3, MPEG-4, AVI und andere Formate ab

Der deutsch-niederländische IT-Hersteller Freecom bringt mit dem MediaPlayer-3 eine Festplattenlösung auf den Markt, die auch ohne PC-Anschluss am Fernseher oder der Stereoanlage gängige Digitalformate abspielen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den abspielbaren Formaten gehören DivX, MP3, MPEG-4, AVI, WMA, ASF und OGG. Die integrierte Festplatte im 3,5-Zoll-Format kann man in Kapazitäten von 80, 160 und 250 Gigabyte ordern. Die Festplatte wird per USB-2.0-Schnittstelle mit Daten gefüttert.

Stellenmarkt
  1. Parador GmbH & Co. KG, Coesfeld
  2. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen

Das Gerät bietet eine Steuereinheit mit LC-Display und eine Fernbedienung, so dass man es komplett unabhängig von anderen Geräten als Abspielquelle einsetzen kann. Das Gerät verfügt über einen S-Video-Ausgang, Composite, einen Stereo-Ausgang und einen optischen Digitalausgang.

Freecom MediaPlayer-3
Freecom MediaPlayer-3

Das Gehäuse misst 20,5 x 12,7 x 3,6 cm bei einem Gewicht von 950 Gramm. Freecom liefert den MediaPlayer-3 mit Fernbedienung, Video-, Audio- und USB-Kabel sowie der Software Dr. DivX aus. Mit diesem Programm lassen sich Filme in das DivX-Format umwandeln. Freecom gewährt zwei Jahre Herstellergarantie.

Die Geräte kosten 279,- Euro (80 GByte), 329,- Euro (160 GByte) oder 379,- Euro (250 GByte).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,32€
  3. 4,99€

mitkov24 04. Feb 2013

Hallo Leute ich habe leider auch meine Sunstar-Festplatte formatiert. Hat vielleicht...

buddha 08. Jun 2010

HI, leider habe ich die benötigten Dateien nicht mehr. Vielleicht hat diese ein anderer...

Holzwurm 17. Feb 2005

Am 9. Dez. 2004 hat Golem dieses Produkt schon unter dem Namen Modix HD3510...

Jay 16. Feb 2005

Musik hören zum Beispiel...


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

    •  /