Abo
  • Services:
Anzeige

MySQL künftig auch im Abo

MySQL Network bietet Komplettpaket aus Datenbank, Support- und Dienstleistungen

MySQL bettet seine freie Datenbank MySQL mit dem MySQL Network nun auch in einem Komplettpaket inklusive Service und weit reichender Haftungsfreistellung und Schadensregulierung an. Damit soll MySQL stärker als bisher auch für unternehmenskritische Anwendungen einsetzbar sein.

In der höchsten Stufe (Platin) enthält MySQL Network eine direkte Unterstützung durch die MySQL-Entwickler. Platin-Abonnenten erhalten rund um die Uhr unbegrenzte Unterstützung über Telefon und Internet durch das MySQL-Team. Für die meisten Dienstleistungen ist eine Reaktionszeit von weniger als 30 Minuten garantiert.

Anzeige

Jede neue Version des zertifizierten MySQL-Pro-Datenbank-Servers wird umfassend getestet und die Zuverlässigkeit sowie Eignung für den unternehmenskritischen Einsatz ausgewiesen. Die Software wurde sowohl von der Open-Source-Gemeinschaft als auch von der MySQL-eigenen Qualitätssicherung mit kommerziellen und Open-Source-Test-Werkzeugen geprüft. Zusätzlich wird das Produkt von Coverity und von Klocwork auf schwer wiegende Fehler, Sicherheitslücken und Leistungsbremsen inspiziert und verifiziert. Die entsprechende Software wird aber weiterhin unter der GPL als freie Software angeboten.

Zudem gewährt MySQL als Hersteller und alleiniger Rechteinhaber der Software Kunden auf Wunsch eine weit reichende Haftungsfreistellung und Schadensregulierung, die sie bei möglichen Verstößen gegen Urheberrecht, Patentstreitigkeiten oder Markenrechtsverletzungen schützen sollen.

Zudem stellt MySQL eine zentrale Bibliothek mit Hunderten von technischen Beiträgen von MySQL-Entwicklern für seine Abonnenten zur Verfügung. Die durchsuchbare Sammlung soll bei vielen Problemen schnelle Hilfe leisten und Tipps zur Leistungssteigerung geben.

Ein automatisches Benachrichtigungssystem soll Kunden informieren, wenn neue, für die individuelle Umgebung passende Software verfügbar ist. Zudem gibt der MySQL-Update-Advisor den Administratoren und Entwicklern Hilfestellung bei der Installation oder beim Upgrade. Die Nachrichten können per E-Mail, SMS oder Pager empfangen werden. Zusätzlich lässt sich die vollständige Liste aller Nachrichten und Updates mit einem Web-Browser einsehen.

Mit einem technischen Benachrichtigungssystem sollen Kunden zudem über wichtige Informationen zu ihrer Installation auf dem Laufenden gehalten werden. Damit sollen Anwender auf potenzielle Probleme reagieren können, noch bevor die eigenen Systeme davon betroffen sind. Der individuell anpassbare Dienst deckt Themenbereiche wie Sicherheitslücken der Betriebssysteme, neue Merkmale, Leistungsverbesserungen oder wichtige Artikel in der Wissensdatenbank ab.

MySQL Network ist ab sofort für elf verschiedene Plattformen verfügbar, darunter Red Hat Enterprise Linux, SuSE Linux Enterprise Server, Microsoft Windows Server 2003, Sun Solaris und HP-UX. Das Abonnement gilt für ein Jahr und kostet zwischen 495,- und 3.995,- Euro pro Datenbank-Server.


eye home zur Startseite
tester-response 20. Feb 2006

Ich habe keinen Weg gefunden, mein SharePoint auf einer anderen Datenbank als MS-SQL...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: So viel zu der Behauptung, VW sei E- und...

    countzero | 06:00

  2. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    countzero | 05:49

  3. Re: uPlay

    Neonen | 05:45

  4. Re: "Versemmelt"

    Flogs | 05:42

  5. Re: Bei PHP ..

    Gamma Ray Burst | 05:21


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel