Abo
  • Services:

Suchmaschinenbetreiber im Gespräch mit Mozilla-Stiftung

Ask Jeeves bietet Mozilla Zusammenarbeit an

Wie ein Mitarbeiter der US-Suchmaschine Ask Jeeves bekannt gab, steht das Unternehmen bezüglich einer möglichen Zusammenarbeit in Verhandlungen mit der Mozilla-Stiftung. Aus einer solchen Kooperation könnten verschiedene Projekte erwachsen, allerdings ist vorerst noch nichts diesbezüglich entschieden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die im deutschsprachigen Raum wenig bekannte Suchmaschine Ask Jeeves versteht Suchanfragen, die als normaler Text eingegeben werden und liefert darauf passende Antworten. Allerdings versteht Ask Jeeves vorerst nur englischsprachige Anfragen, so dass der Dienst vor allem im englischsprachigen Ausland bekannt ist.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Das Treffen mit den Mozilla-Leuten fand vor rund 14 Tagen statt, berichtet der Executive Vice President of Technology von Ask Jeeves, Tuoc Luong, in seinem Weblog. Bei den Gesprächen ging es unter anderem darum, dass Ask Jeeves gerne einen auf Firefox basierenden Browser anbieten will, der mit Ask-Jeeves-Erweiterungen ausgestattet ist. Ein solcher Ask-Jeeves-Browser könnte dann noch in diesem Jahr veröffentlicht werden, wenn Mozilla mitspielt.

Als weiteres Gesprächsthema hatte Ask Jeeves vorgeschlagen, die Octopus-Plattform in XUL zu integrieren und den Mozilla-Applikationen so zur Verfügung zu stellen. Außerdem wurde der Vorschlag diskutiert, die noch im Beta-Test befindliche Desktop-Suche von Ask Jeeves als Open-Source-Produkt zu veröffentlichen. Ob dann nur die Such-Engine oder die gesamte Software als Open Source veröffentlicht wird, ist noch nicht geklärt. Falls die Desktop-Suche als Open Source veröffentlicht wird, ließe sich diese in den Mozilla-Applikationen integrieren.

Seitens der Mozilla-Stiftung wurden keine weiteren Angaben zu dem Treffen gemacht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.099€
  2. 39,99€ statt 59,99€
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    •  /