Abo
  • Services:

World of Warcraft - auch in Europa mit Rekordstart

Am ersten Wochenende bereits 180.000 Spieler gleichzeitig online

Blizzards Online-Rollenspiel World of Warcraft legte auch in Europa einen rekordverdächtigen Start hin. Bereits am vergangenen Freitag, dem 11. Februar 2005, soll das Spiel über 280.000-mal verkauft worden sein, was Blizzard zufolge über dem geschätzten Gesamtvolumen des bisherigen europäischen Online-Rollenspiel-Marktes liegen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings blieb es nicht bei den 280.000 verkauften Exemplaren: Über das erste Wochenende soll die Zahl auf rund 380.000 verkaufte Exemplare angestiegen sein. Mehr als 290.000 Spieler haben dabei während des ersten Wochenendes ihre Konten angelegt. Am ersten Tag spielten dem Hersteller zufolge bereits 100.000 von ihnen gleichzeitig, am Wochenende stieg diese Zahl auf eine Spitze von 180.000 gleichzeitigen Spielern an.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. PROTAKT Projekte & Business Software AG, Bad Nauheim

Dass es dabei - trotz mehr als 80 Servern in Paris und Frankfurt - mitunter zu Netzwerk- und Anmeldeproblemen kam und nicht jede Anfrage an den Kundendienst sofort beantwortet werden konnte, verwundert also nicht.

"Wir sind sehr zufrieden mit dem Start von World of Warcraft in Europa. Unsere Erfahrung mit dem Start des Spiels in Nordamerika letztes Jahr hat uns sehr dabei geholfen, die notwendigen Vorbereitungen für Europa zu treffen: die Bereitstellung zusätzlicher Exemplare des Spiels und die Einrichtung von mehr Servern als wir ursprünglich geplant hatten. Wir hoffen, dass dadurch jeder von Anfang an ein angenehmes und unterhaltsames Spielerlebnis genießen können wird", betonte Mike Morhaime, Vorstandsvorsitzender von Blizzard Entertainment, in einer Pressemitteilung.

Die erste WoW-Lieferung an Blizzards europäische Handelspartner soll 560.000 Exemplare umfassen. Nachbestellungen werden laut Blizzard - wie es auch in den USA der Fall war - erst entgegengenommen, wenn zusätzliche Server zur Verfügung stehen und deren Stabilität gewährleistet ist.

Näheres zu World of Warcraft findet sich im Testbericht von Golem.de.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 59,79€ inkl. Rabatt

deadAngel 28. Feb 2005

also ich bin ein hardcore zocker und wenn ihr mich fragt ist das game nur abzockerei...

reaper 16. Feb 2005

hui, sauber verschätzt... tja da macht blizzard gute kohle, seis ihnen gegönnt ;)


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    Yara Birkeland
    Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

    Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
    Ein Interview von Werner Pluta

    1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
    2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
    3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

      •  /