Abo
  • IT-Karriere:

Mehr Handys mit weniger Sendeleistung erreichen

Fraunhofer IIS zeigt eigenes Smart-Antenna-System auf der Embedded World 2005

Auf der Embedded World 2005 will das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS ein neues adaptives Antennensystem zeigen. Während gewöhnliche Antennen aus allen Richtungen Signale empfangen und nicht erfassen, woher diese kommen, sollen so genannte "Smart Antennas" - mit IEEE 802.11n auch für den WLAN-Bereich geplant - sich elektronisch der Richtung der besten Empfangsqualität anpassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit wird das Schätzen des möglichen Aufenthaltsortes des Senders und die immer genauere Ausrichtung möglich. Die Sendequellen soll das Fraunhofer-Antennensystem mit einer laut den Forschern bisher unerreichten Genauigkeit von 1 bis 2 Grad lokalisieren.

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, München
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Als eine mögliche Beispielanwendung werden mit Funksendern ausgestattete Westen von Rettungskräften oder Gleisarbeitern genannt. Deren Vital- und Umgebungsdaten sollen damit überwacht und in Gefahr geratene Hilfskräfte gleichzeitig vom Smart-Antenna-Empfänger leichter geortet werden können.

Auf der Messe soll auch die bessere Sendeleistung von Smart Antennas gezeigt werden: Beim Mobilfunk richten die adaptiven Antennen des Fraunhofer IIS ihre Sendeleistung und Empfangsempfindlichkeit direkt auf die Handys aus, bilden eine richtungsoptimierte Sendekeule und blenden Störer aus. Entsprechend niedriger könne die Sendeleistung ausfallen, während sich gleichzeitig die Gefahr sich überlappender Signale in der Umgebung verringert und die mögliche Teilnehmerzahl erhöht würde.

Das Fraunhofer IIS findet sich auf der vom 22. bis 24. Februar 2005 in Nürnberg stattfindenden Embedded World am Stand 12.0-560.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Benq 28 Zoll 4K UHD für 219,00€, AOC 27 Zoll Curved für 199,00€, Acer Preadtor 35 Zoll...
  2. (u. a. Switch-Spiele: Daemon X Machina für 49,99€, The Legend of Zelda: Link's Awakening; PS4...
  3. GRATIS im Ubisoft-Sale
  4. 329,00€

ouch 16. Feb 2005

ouch, das muß doch einfach schmerzen.. :/


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
    Schienenverkehr
    Die Bahn hat wieder eine Vision

    Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
    Eine Analyse von Caspar Schwietering

    1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
    2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
    3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
    Smarte Wecker im Test
    Unter den Blinden ist der Einäugige König

    Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

      •  /