Abo
  • IT-Karriere:

SlySoft mahnt Musikindustrie ab

Hersteller von Kopiersoftware drängt auf Richtigstellung und Schadensersatz

Der Hersteller von Kopiersoftware für CDs und DVDs, SlySoft, hat den Bundesverband der Phonographischen Wirtschaft und die Deutsche Landesgruppe der IFPI als Vertreter der deutschen Musikindustrie abgemahnt. SlySoft wirft IFPI-Pressesprecher Dr. Hartmut Spiesecke vor, in einer Presseerklärung unwahre Tatsachenbehauptungen aufzustellen. Dabei geht es um die Pressemitteilung, in der die IFPI ihrerseits die Abmahnung von Heise angekündigt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

SlySoft wehrt sich gegen die Formulierung: "Heise ermöglicht dem vor dem deutschen Gesetzgeber in die Karibik geflüchteten Hersteller aber nicht nur die hier verbotene Verbreitung seiner illegalen Software ...". Diese seien gleich in mehrfacher Hinsicht nachweislich unwahr.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. BWI GmbH, Hilden

Insbesondere "Flucht in die Karibik" oder "Hersteller illegaler Software" stellt nach Ansicht der Kanzlei Wolf, die SlySoft vertritt, einen strafbaren rechtswidrigen Eingriff in den Gewerbebetrieb, eine kreditgefährdende Äußerung und einen unlauteren Wettbewerbsverstoß dar. SlySoft-Chef Giancarlo Bettini ließ daher dem Bundesverband der Phonographischen Wirtschaft und dem IFPI über die Kanzlei Wolf eine Abmahnung mit strafbewehrter Unterlassungserklärung zustellen.

SlySoft verlangt nun von der IFPI, die Verbreitung dieser Unwahrheiten zu unterbinden, die entsprechenden Behauptungen von der IFPI-Website zu entfernen sowie dies auch noch in Form einer Pressemitteilung zu widerrufen. Ferner will SlySoft den Verband auf Schadensersatz in Anspruch nehmen, den SlySoft selbst für einen wohltätigen Zweck zur Verfügung stellen will.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.149,00€ (Bestpreis!)
  2. 74,90€ (zzgl. Versand)
  3. 124,90€ (Bestpreis!)

macky 21. Mai 2006

falsches falsch! wenn ich ein produkt erwerbe, erwerbe ich auch bestimmte...

UNKNOWN 13. Jul 2005

NICHTS!-Ich habe recherchiert und folgendes herausbekommen. Ein Mann Namens Oliver Kastl...

moppel 16. Feb 2005

jo, diese casting-welle nervt genauso, wie diese container und camp-serien, aus denen...

16:38 15. Feb 2005

Nun steht nur die Frage im Raum, wer von beiden der Sturm sein soll. Es geht ja da auch...

Demokrat 15. Feb 2005

Diese Gegenoffensive kann JEDER - ganz legal und zudem noch kostenfrei - führen! Wie...


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
    3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

      •  /