Abo
  • Services:
Anzeige

21-Zoll-LCD-Zeichentablett von Wacom (Update)

Cintiq-18SX-Nachfolger 21UX ab Ende Februar 2005 verfügbar

Mit dem Cintiq 21UX hat Wacom sein bisher größtes Zeichentablett mit integriertem LCD vorgestellt: Beachtliche 21,3 Zoll können mit drahtlosem, druckempfindlichem Stift angesteuert werden, der Vorgänger Cintiq 18SX bot nur eine 18-Zoll-LCD-Zeichenfläche.

Das Cintiq 21UX soll mit seiner Zeichenfläche vor allem für Grafiker und Industriedesigner interessant sein, weil es eine großzügige Strichführung mit einer weiten Armbewegung erlaubt. Das Display arbeitet mit einer UXGA-Auflösung von 1.600 x 1.200 Bildpunkten bei einer Farbtiefe von 24 Bit und laut Wacom exaktem ICC-Profil für das Farbmanagement. Der Blickwinkel beträgt je 170 Grad, das Kontrastverhältnis liegt bei 400:1, die Helligkeit bei 250 cd/m2 und die Reaktionszeit bei 50 ms.

Anzeige

Der Hersteller verspricht eine gute Entspiegelung. Außerdem soll dank einer neu entwickelten Glasoberfläche die optische Abweichung (Parallaxe) zwischen dem Punkt, an dem die Stiftspitze aufsetzt, und dem tatsächlichen Bildpunkt auf dem LCD minimal sein. Dies erlaube eine sehr präzise Stifteingabe, so Wacom. Mit dem Standfuß kann das Display zudem in einem Neigungswinkel von 10 bis 60 Grad eingestellt und stufenlos um +/- 180 Grad rotiert werden.

Cintiq 21UX
Cintiq 21UX

Das Cintiq 21UX bietet alle Intuos3-Funktionen wie zum Beispiel ExpressKeys und Touch Strips. Die acht ExpressKeys am linken und rechten Rand des Displays können mit Tastaturkürzeln, kompletten Tastenkombinationen oder selbst konfigurierbaren PopUp-Menüs programmiert werden. Die zwei Touch Strips erlauben es, durch Dokumente zu scrollen, in Grafikprogrammen zu zoomen oder selbst gewählte Funktionen direkt anzusteuern, während man mit dem Stift in der anderen Hand parallel weiterarbeiten kann.

Zu den Tabletts der Cintiq-Serie gehört der batterie- und kabellose Grip Pen, dessen Design für das Cintiq 21UX überarbeitet und mit einem gepolsterten Schaft Ermüdungserscheinungen vorbeugen soll. Auf Grund einer höheren Auflösung von 5.080lpi und den jetzt 1.024 Druckstufen, auf die Stiftspitze und Radierer nun Wacom zufolge reagieren, arbeitet der neue Grip Pen präziser und kontrollierter.

Zudem liefert Wacom erstmals verschiedene austauschbare Stiftspitzen mit, darunter eine druckelastische Stiftspitze (Stroke Pen) für weiche Schattierungen und feine Linien und die Faser-/Filzmarkerspitze (Felt Pen) für ein Filzstift-Gefühl. Optional kann zudem der nicht mitgelieferte Intuos3 Airbrush eingesetzt werden. Sowohl Grip Pen als auch Airbrush unterstützen eine Neigung von bis zu 60 Grad.

Das mit DVI-, VGA- und USB-Schnittstelle bestückte LCD-Zeichentablett Cintiq 21UX kostet - wie sein Vorgänger - rund 2.900,- Euro und soll ab Ende Februar 2005 erhältlich sein. Im Paket enthalten ist auch Corel Painter Essentials2, eine auf Wacom-Hardware angepasste Version von Corel Painter für naturgetreues Malen und Zeichnen.

Nachtrag vom 15. Februar, 12:25 Uhr:
Wacom erklärte auf Nachfrage, dass mit Einführung des 21-Zoll-Geräts der Vorgänger Cintiq 18SX aus dem Programm genommen wird. Weiterhin angeboten wird der "kleine" Cintiq 15X für rund 1.740,- Euro.


eye home zur Startseite
Thomas Vogler 21. Feb 2005

e-mail bitte an: tvogler@kmw-koeln.de



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. Sana IT-Services GmbH, Ismaning
  3. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 41,49€ (5€ Zusatzrabatt bei Zahlung mit Amazon Pay)
  2. 3,99€
  3. Goat Simulator @ Pay What You Want, Dead by Daylight 8,11€ uvm.)

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. 2-Fache Redundanz = 2-Facher Preis --- Zahlst Du das?

    MüllerWilly | 00:55

  2. Re: bankeinbuch...

    tg-- | 00:55

  3. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Poison Nuke | 00:54

  4. Kabel tauschen?

    Poison Nuke | 00:41

  5. Re: Wo ist der Sinn?

    Tet | 00:30


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel