Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung zeigt drei neue UMTS-Handys

Zwei Klappmodelle und ein Mobiltelefon mit Drehdisplay

Samsung hat auf dem 3GSM-World-Congress drei neue UMTS-Handys vorgestellt, die offenbar unterschiedliche Marktbereiche abdecken sollen, aber eine weitgehend identische Ausstattung aufweisen. Alle drei Modelle sind mit Bluetooth, 1-Megapixel-Kamera mit Fotolicht und Tri-Band-GSM-Technik ausgestattet. Nur das SGH-Z130 bietet etwas weniger Funktionen als die besser ausgestatteten Klappmodelle SGH-Z300 und SGH-Z500.

SGH-Z130
SGH-Z130
Samsungs SGH-Z130 verfügt über ein drehbares Display und ermöglicht so eine Ansicht im Querformat. Das TFT-Display zeigt bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 262.144 Farben. Das 112 x 46 x 20 mm messende und 120 Gramm wiegende Handy besitzt 48 MByte internen Speicher, der sich nicht erweitern lässt.

Anzeige

Anders sieht es bei den beiden UMTS-Mobiltelefonen SGH-Z300 und SGH-Z500 aus, die sich beide mit Trans-Flash-Speicherkarten um zusätzlichen Speicher ergänzen lassen und von Haus mit 50 MByte Speicher bestückt sind. Beide Handy-Modelle besitzen zusätzlich zur 1-Megapixel-Digitalkamera eine VGA-Digitalkamera, um darüber Videotelefonate über das UMTS-Netz zu führen.

SGH-Z300
SGH-Z300
Als weitere Gemeinsamkeit sind das SGH-Z300 und das SGH-Z500 von Samsung in einem Klappgehäuse untergebracht, so dass beide Modelle neben einem Hauptdisplay ein Außendisplay aufweisen. In beiden Geräten schafft das TFT-Display im Innern eine Auflösung von 176 x 220 Pixeln und zeigt darauf maximal 262.144 Farben. Das außen befindliche OLED-Display zeigt maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von 80 x 64 Pixeln. Das SGH-Z300 misst 89 x 47 x 26 mm und wiegt 110 Gramm, während das SGH-Z500 bei einem Gewicht von 95 Gramm auf Maße von 91 x 45 x 25 mm kommt.

SGH-Z500
SGH-Z500
In puncto Ausstattung unterscheiden sich die drei UMTS-Mobiltelefone ansonsten nicht weiter. Sie arbeiten alle als Tri-Band-Geräte in den GSM-Netzen 900, 1.800 und 1.900 MHz. Ob dies auch eine GPRS-Unterstützung mit einschließt, gab Samsung nicht an. Auch sonst blieben technische Angaben von Samsung leider komplett unerwähnt, wozu auch die Akkulaufzeit gehört, so dass wir diese Werte leider schuldig bleiben müssen. Zu den weiteren Eigenschaften gehören Bluetooth, eine Infrarotschnittstelle, Java, ein Browser nach WAP 2.0, ein E-Mail-Client, MMS- und SyncML-Unterstützung sowie die 1-Megapixel-Kamera mit integriertem Fotolicht.

Auch den geplanten Termin für eine Markteinführung oder einen Preis für die Geräte wollte Samsung auf Nachfrage nicht nennen.

Nachtrag vom 15. Februar 2005 um 17:40 Uhr:
Mittlerweile hat Samsung zumindest nachgereicht, wann die drei UMTS-Handys auf den Markt kommen sollen. Während das SGH-Z130 im April 2005 in den Handel kommen soll, ist für das SGH-Z300 und SGH-Z500 nur jeweils das zweite Quartal 2005 als Marktstart bekannt.


eye home zur Startseite
Thomas01 19. Feb 2005

Niemand Infos zu Samsung Handys mit PALM OS ???

R-T-D 15. Feb 2005

kanns auch kaum glauben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Raum Würzburg, Mannheim
  2. Reed Exhibitions Deutschland GmbH, Düsseldorf
  3. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau und Colmar
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. (-50%) 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  2. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  3. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  4. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  5. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  6. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  7. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  8. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  9. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  10. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    Thug | 17:05

  2. kann man sich irgendwo als Pilothaushalt bewerben?

    Hackfleisch | 17:04

  3. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    senf.dazu | 17:03

  4. Re: No public ip, no party!

    chewbacca0815 | 17:02

  5. Re: Lösung: MacOS... macht glücklicher ;-)

    Nudelarm | 17:01


  1. 16:27

  2. 16:00

  3. 15:43

  4. 15:20

  5. 15:08

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel