Abo
  • Services:
Anzeige

Epson: A3-Drucker mit Pigment-Tinten

Epson Stylus Photo R1800 bedruckt auch optische Medien

Epson hat mit dem Stylus Photo R1800 nun einen A3-Drucker vorgestellt, der mit Pigment-Tinten druckt, die durch ihre Farbstabilität auch bei längerer Sonnenbestrahlung für dauerhafte Ausdrucke geeignet sein sollen.

Das Problem, das Pigment-Tintenstrahler mit Seitenlicht gelegentlich haben, soll durch einen Überzug mit einer farblosen Tinte beseitigt werden. Ansonsten kann es vorkommen, dass einzelne Pigmente das Seitenlicht stärker reflektieren, wobei kein homogener Oberflächeneindruck wie bei einem glänzenden oder matten Foto entsteht.

Anzeige

Der A3-Drucker Stylus Photo R1800 arbeitet wie auch der DIN-A4-Drucker Stylus Photo R800 mit acht Tintentanks. Er soll ein Bild in weniger als 2 Minuten ausgeben. Die Tröpfchengröße liegt gerade einmal bei 1,5 Picolitern. Die Auflösung beträgt hochgerechnet 5.760 x 1.440 dpi.

Die Ausdrucke, die der Drucker randlos anfertigen kann, sollen bis zu 200 Jahre farbgetreu bleiben. Außer auf Papier kann das Gerät auch auf CDs bzw. DVDs mit entsprechenden Oberflächen drucken. Es bietet sowohl die Kalibrierung mit ICC-Color-Profilen, X-Rite und kann mit einer Windows-Software direkt aus den RAW-Dateien von Digitalkameras der Marken Epson, Nikon und Canon drucken. Mitgeliefert werden Treiber für Windows 2000 und XP, MacOS X 10.2.4 oder höher. Der Drucker verfügt sowohl über eine USB-2.0- als auch über eine Firewire-Schnittstelle.

In den USA soll der Epson Stylus Photo R1800 ab März 2005 für 549,- US-Dollar erhältlich sein. Europäische Daten stehen noch aus.


eye home zur Startseite
demon driver 15. Feb 2005

Geht der 1520 nicht sogar noch ein gutes Stück über A3 hinaus und hat ein ausgefeiltes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. IT.Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 79€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    Drag_and_Drop | 00:47

  2. jemand'ne Ahnung wie man Trustzone bei AMD...

    Shrykull | 00:44

  3. habe meine Rechner auf AMD ohne A5/Trustzone...

    Shrykull | 00:35

  4. Re: Diesen Test können wir leider nicht durchführen.

    beko | 00:29

  5. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    quineloe | 00:26


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel