Abo
  • Services:

Lüfterloser Grafikkühler mit externer Heatpipe

Vier Heatpipes verteilen Wärme im und um das Gehäuse

Vom taiwanesischen Zubehörhersteller Thermaltake, bekannt für mutige Designs, kommt ein neuer Kühler für Grafikkarten. Die Konstruktion verfügt über einen Kühlkörper, der aus dem PC herausragt.

Artikel veröffentlicht am ,

Thermaltake hat den Kühler "Schooner" getauft und auch ein Bild eines Segelschiffs auf dem Gerät angebracht, das wohl einen Schoner darstellen soll. Seine Segel bläht der Taiwan-Schooner vor allem außerhalb eines PC-Gehäuses.

Stellenmarkt
  1. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Freising

Auf den ersten Blick ähnelt die Lösung den Passivkühlern von Zalman: Eine Heatpipe verteilt die Wärme des Grafikprozessors auf zwei massive Alu-Kühlkörper auf beiden Seiten der Karte. Während Zalman aber für besonders stromhungrige Karten einen leisen Lüfter mitliefert, will Thermaltake die Hitze anders abführen.

Schooner von Thermaltake
Schooner von Thermaltake

Dazu leiten zwei zusätzliche Heatpipes vom Kühler auf der Bestückungsseite der Karte Wärme durch eine frei gelassene Slotblech-Öffnung des Gehäuses aus dem PC heraus. Dort soll sie über 24 Kupferlamellen an die Luft abgegeben werden. Das mag durch die natürliche Konvektion beim Einsatz in einem Towergehäuse - die Lamellen stehen dann senkrecht - durchaus funktionieren. Der erste PCI-Slot geht damit, wie auch bei anderen aufwendigen Grafikkühlern, verloren.

Eine Befestigung der langen Heatpipes etwa durch einen Slotblech-Adapter ist nicht vorgesehen. Bei der Montage auf der Karte soll aber ein aus Kupfer gefertigter Universal-Adapter helfen, der laut Thermaltake auf ATI- und Nvidia-Karten passen soll, eine Kompatibilitätsliste bietet der Hersteller jedoch nicht an. Nicht nur wegen des langen Hebels an der externen Heatpipe sollte ein PC mit Schooner recht vorsichtig transportiert werden: Die Konstruktion wiegt 514 Gramm.

Der Thermaltake Schooner ist seit kurzem bei Online-Händlern wie Alternate oder



Anzeige
Hardware-Angebote

Trios 24. Feb 2008

ähm ... , Kabelbrand? Tja, darum immer schön auf halogenfreie Kabel achten, wegen der...

KalleD 15. Feb 2005

Stimmt für die meisten. Ich wollte aber einen Rechner der leistungsfähig ist und im idle...

The Howler 15. Feb 2005

Siehst u natürlich richtig! Auf Deutsch bedeutet das schlicht: Ich schraube meine 2nd...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /