Abo
  • IT-Karriere:

Sun zeigt StarOffice 8

Beta von StarOffice 8 und OpenOffice.org 2.0 noch in dieser Woche

Auf der LinuxWorld, die ab heute in Boston stattfindet, will Sun eine Vorabversion von StarOffice 8 zeigen. Noch in dieser Woche soll die Beta-Version zum Download angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Open Office 1.9.72
Open Office 1.9.72
Sun will die Beta-Version von StarOffice 8 schon ab heute zeigen, am 17. Februar 2005 soll sie dann für jedermann zum Download angeboten werden. Die Software verspricht eine bessere Interoperabilität mit Microsoft Office und wird eine überarbeitete Bedienoberfläche bieten.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Open Office 1.9.72
Open Office 1.9.72
StarOffice 8 wird dabei wohl auf OpenOffice.org 2.0 basieren, denn auch hier ist in dieser Woche mit einer ersten Beta-Version zu rechnen. Gegenüber der aktuellen Version 1.1 hat OpenOffice.org und damit auch StarOffice 8 einige Neuerungen zu bieten. Neben Änderungen an der Oberfläche und Optimierungen in der Bedienung erhält OpenOffice.org 2.0 mit OASIS ein neues Dateiformat und mit HSqlDB eine Datenbank-Komponente.

Einen detaillierten Überblick über die neuen Funktionen von OpenOffice.org 2.0 bietet unser Artikel OpenOffice.org 2.0 erhält vollständige Datenbankfunktionen.

StarOffice 8 soll laut Sun ab 17. Februar 2005 in einer Beta-Version unter sun.com/staroffice zum Download bereitstehen. Mit der fertigen Version ist Mitte 2005 zu rechnen, was wohl auch für OpenOffice.org zu erwarten ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Y25f-10 144 Hz für 159€)
  2. (u. a. Anno 1800 - Sonderausgabe für 33€ und Fast & Furious 6 Steelbook für 4,99€)
  3. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  4. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)

stedotcom 27. Sep 2005

falsch denn die münchener stadtverwaltung ist mittlerweile umgestiegen und weitere...

egal 28. Jul 2005

(verzeihen mir bitte meine Deutsche Grammatik, bin kein Deutscher) Stimmt, funktioniert...

max 16. Feb 2005

Klingt lustig, aber du hast schon Recht!

Michael - alt 15. Feb 2005

In meiner Zeit gabs noch nicht mal Taschenrechner in der Schule...... Während meines...

Per Hansen 15. Feb 2005

Das bin ich auch und wenn du genug am system spielst, kannst du auch gut unter linux...


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /