• IT-Karriere:
  • Services:

Kanotix nun auch für 64-Bit-Systeme

Linux-Live-CD auf Basis von Debian-Unstable

Jörg Schirottke alias Kano hat seine Linux-Live-CD Knotix jetzt in der Version 2005-01 veröffentlicht, erstmals auch für 64-Bit-Systeme auf Basis von AMD64. Die auf Debian Sid (alias unstable) basierende Live-CD eignet sich auch als Debian-Installer für x86er-Systeme.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Kanotix-Version ist mit einem gepatchten Kernel 2.6.10 ausgestattet, einschließlich Optimierungen für AMD64. ACPI und DMA werden standardmäßig unterstützt. Zudem ist das Dateisystem nun mit Squashfs komprimiert. Als Boot-Manager kommt GRUB zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. cronn GmbH, Bonn, Hamburg
  2. Laempe Mössner Sinto GmbH, Mannheim

Mit dabei ist auch ALSA 1.08, womit sowohl von der CD als auch nach einer Festplatten-Installation Audio-Unterstützung zur Verfügung stehen soll. Kommt ein Athlon64-Prozessor zum Einsatz, wird dies automatisch erkannt und Powernowd gestartet. Auch Hibernate-Support bringt Kanotix mit.

Als Desktop liegt KDE 3.3.2 bei, OpenOffice.org findet sich in einer speziellen Debian-Version (1.1.2) auf der CD, das als einziges in der 64-Bit-Edition nicht speziell für 64-Bit-System kompiliert ist.

Kanotix kann in der 64-Bit-Edition sowie in der 32-Bit-Edition auch per HTTP/FTP oder via BitTorrent heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,98€
  2. (-58%) 24,99€
  3. 1,99€
  4. 38,99€

Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


      •  /