Abo
  • Services:

Zwei neue UMTS-Handys von Sony Ericsson

Sony Ericsson stellt Z800i im Klappgehäuse und kompaktes K600i vor

Sony Ericsson hat auf dem 3GSM-World-Congress im französischen Cannes zwei neue Mobiltelefone mit UMTS-Technik vorgestellt, die beide mit Bluetooth, Tri-Band-Modul und einer 1,3-Megapixel-Digitalkamera ausgerüstet sind. Das Sony Ericsson K600i sitzt in einem Handy-Gehäuse, das nicht größer als bei herkömmlichen GSM-Mobiltelefonen ist, während das Z800i in einem ebenfalls kompakten Klappgehäuse untergebracht ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Ericsson Z800i
Sony Ericsson Z800i
Die drehbare 1,3-Megapixel-Kamera im Sony Ericsson Z800i verfügt über ein 4fach-Zoom und ist mit einer Fotoleuchte ausgestattet, um auch in dunkler Umgebung Schnappschüsse schießen oder Videokonferenzen abhalten zu können. Sowohl das Knipsen von Fotos als auch das Abhalten von Videokonferenzen soll dabei besonders einfach möglich sein.

Inhalt:
  1. Zwei neue UMTS-Handys von Sony Ericsson
  2. Zwei neue UMTS-Handys von Sony Ericsson

Das TFT-Display im Innern des Mobiltelefons zeigt bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 262.144 Farben, während Angaben zum Außendisplay bislang leider nicht vorliegen.

Sony Ericsson Z800i
Sony Ericsson Z800i
Für Java-Applikationen, Fotos, Klingeltöne, Videoclips oder Musikdaten besitzt das Z800i einen internen Speicher von 32 MByte, der über einen Memory-Stick-Pro-Duo-Steckplatz erweitert werden kann. Dem Gerät liegt bereits eine Speicherkarte mit 64 MByte bei. Mit einer Akkuladung schafft das 140 Gramm wiegende Z800i nach Herstellerangaben eine Sprechzeit von 10 Stunden und soll im Bereitschaftsmodus rund 8 Tage durchhalten.

Zwei neue UMTS-Handys von Sony Ericsson 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 2,99€
  3. 12,99€

Marcus 11. Apr 2005

Hy Leute, ich habe heute das erste Mal das K600i gesehen und will es unbebdingt haben! Es...

Black & White 15. Feb 2005

Zum teil stimmt deine Aussage. Das z800i ist einfach eine Neuauflage von dem v800, dass...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Premium - Test

Mit dem XPeria XZ2 Premium hat Sony sein erstes Smartphone mit dualer Hauptkamera vorgestellt. Im Test zeigt sich, dass die versprochene Lichtempfindlichkeit zwar vorhanden, die Qualität im Extremfall aber nicht gut ist. Andere Smartphones machen bei normalen Nachtsituationen bessere Bilder.

Sony Xperia XZ2 Premium - Test Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /