Abo
  • Services:

Netzbetreiber-Handys - Strategiewechsel bei Nokia

Nokia 6101 kann von Mobilfunkanbietern weitgehend angepasst werden

Bislang hatte sich Nokia dem Trend zu "gebrandeten" Handys, also speziellen, angepassten Endgeräte-Versionen für Mobilfunkanbieter verwehrt. Doch wollen auch die Finnen ihre Strategie ändern und kündigen ein erstes Kamera-Handy an, das sich Mobilfunkanbieter auf den Leib schneidern lassen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf dem 3GSM-World-Congress in Cannes stellte Nokia nun seine neuen Strategie vor, in deren Rahmen das Unternehmen Mobilfunkanbietern mehr Flexibilität bei der Anpassung von Handys geben will. Als erstes Gerät soll sich das Nokia 6101 nicht nur per Software, sondern auch im Aussehen an die Wünsche der Mobilfunkanbieter anpassen lassen.

Nokia 6101 - Nokia 6102
Nokia 6101 - Nokia 6102
Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. Hamburger Pensionsverwaltung e.G., Hamburg

Das Nokia 6101 soll sich aber nicht nur im Aussehen anpassen lassen, Mobilfunkbetreiber können auch einen direkten Zugang zu ihren Diensten integrieren, wie dies beispielsweise Vodafone mit seinem Dienst Vodafone Live tut, wozu dann auch eine spezielle Taste und angepasste Menüs gehören. Auch die üblichen Anpassungen wie Klingeltöne und Grafiken lassen sich anpassen.

Als erster Mobilfunkanbieter wird China Mobile mit dem Nokia 6102 ein entsprechendes Gerät auf Basis des 6101 auf den Markt bringen. Beide Tri-Band-Geräte sollen in Versionen für die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und für die Netze 850, 1.800 sowie 1.900 MHz angeboten werden. Beide Modelle sollen im zweiten Quartal 2005 auf den Markt kommen und ohne Steuern und Subventionen jeweils rund 250,- Euro kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Kalle1379 18. Okt 2005

Egon 09. Mär 2005

Ich habe wg. eines gebrandeten Handys geklagt und den Prozess gewonnen. Kann ich nur...

brandy 15. Feb 2005

Ich finds schon lustig, dass ihr auch alle über gebrandete Handys aufregt. Dabei seid ihr...

otaku-kun 15. Feb 2005

schoenes beispiel ist vodafone japan.. hier hat nokia das 6630 ->702NK so modifiziert...

Chris81 14. Feb 2005

Da kann ich dir voll zustimmen! UMTS und die damit verbundenen Dienste und Möglichkeiten...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /