Abo
  • Services:
Anzeige

Netzbetreiber-Handys - Strategiewechsel bei Nokia

Nokia 6101 kann von Mobilfunkanbietern weitgehend angepasst werden

Bislang hatte sich Nokia dem Trend zu "gebrandeten" Handys, also speziellen, angepassten Endgeräte-Versionen für Mobilfunkanbieter verwehrt. Doch wollen auch die Finnen ihre Strategie ändern und kündigen ein erstes Kamera-Handy an, das sich Mobilfunkanbieter auf den Leib schneidern lassen können.

Auf dem 3GSM-World-Congress in Cannes stellte Nokia nun seine neuen Strategie vor, in deren Rahmen das Unternehmen Mobilfunkanbietern mehr Flexibilität bei der Anpassung von Handys geben will. Als erstes Gerät soll sich das Nokia 6101 nicht nur per Software, sondern auch im Aussehen an die Wünsche der Mobilfunkanbieter anpassen lassen.

Anzeige
Nokia 6101 - Nokia 6102
Nokia 6101 - Nokia 6102

Das Nokia 6101 soll sich aber nicht nur im Aussehen anpassen lassen, Mobilfunkbetreiber können auch einen direkten Zugang zu ihren Diensten integrieren, wie dies beispielsweise Vodafone mit seinem Dienst Vodafone Live tut, wozu dann auch eine spezielle Taste und angepasste Menüs gehören. Auch die üblichen Anpassungen wie Klingeltöne und Grafiken lassen sich anpassen.

Als erster Mobilfunkanbieter wird China Mobile mit dem Nokia 6102 ein entsprechendes Gerät auf Basis des 6101 auf den Markt bringen. Beide Tri-Band-Geräte sollen in Versionen für die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und für die Netze 850, 1.800 sowie 1.900 MHz angeboten werden. Beide Modelle sollen im zweiten Quartal 2005 auf den Markt kommen und ohne Steuern und Subventionen jeweils rund 250,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
Kalle1379 18. Okt 2005

Egon 09. Mär 2005

Ich habe wg. eines gebrandeten Handys geklagt und den Prozess gewonnen. Kann ich nur...

brandy 15. Feb 2005

Ich finds schon lustig, dass ihr auch alle über gebrandete Handys aufregt. Dabei seid ihr...

otaku-kun 15. Feb 2005

schoenes beispiel ist vodafone japan.. hier hat nokia das 6630 ->702NK so modifiziert...

Chris81 14. Feb 2005

Da kann ich dir voll zustimmen! UMTS und die damit verbundenen Dienste und Möglichkeiten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. BASF SE, Ludwigshafen
  4. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Münster


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 59,99€
  3. (-10%) 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  2. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  3. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  4. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  5. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  6. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  7. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  8. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  9. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  10. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Wir brauchen Ethanol,Buthanol,Wasserstoff...

    murdock85 | 10:37

  2. Re: Apple-Hater-News

    Eierspeise | 10:36

  3. Re: Und wieder:

    das_mav | 10:35

  4. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    px | 10:35

  5. Re: Bei Dell abgeguckt...

    tomacco | 10:35


  1. 10:16

  2. 09:41

  3. 09:20

  4. 09:06

  5. 09:03

  6. 07:38

  7. 20:00

  8. 18:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel