Abo
  • Services:

Pentax mit neuen Hosentaschen-Digitalkameras

Pentax Optio S5n und Pentax Optio 50 vorgestellt

Pentax hat zwei neue Mini-Kompaktkameras vorgestellt, die beide mit einem 5-Megapixel-Sensor ausgerüstet sind. Die Pentax Optio 50 ist eher für Einsteiger gedacht und entsprechend preiswert, während die Optio S5n etwas mehr Funktionalität mitbringt.

Artikel veröffentlicht am ,

Pentax Optio 50
Pentax Optio 50
Die Pentax Optio 50 ist mit einem optischen 3fach-Zoom ausgerüstet, das mit einer Brennweite von 32 bis 105 mm (entsprechend KB-Format) und einer Lichtstärke von F2,8 bis F4,8 aufwartet. Der Makrobereich beginnt bei 6 cm. Die Pentax Optio 50 verfügt neben einem optischen Sucher auch über einen 1,8 Zoll großen Monitor mit 130.000 Pixeln.

Inhalt:
  1. Pentax mit neuen Hosentaschen-Digitalkameras
  2. Pentax mit neuen Hosentaschen-Digitalkameras

Sie bietet zahlreiche Motivprogramme und Automatikfunktionen. Eine Blenden- oder Zeitautomatik ist nicht vorhanden, so dass man sich auf die Kameraelektronik verlassen muss.

Pentax Optio 50
Pentax Optio 50
Die ISO-Empfindlichkeit wird automatisch bestimmt oder ist zwischen ISO 50, 100 und 200 manuell wählbar. Das Belichtungsmessverfahren ist zwischen mittenbetonter und Spot-Messung umschaltbar, der Autofokus ist hingegen nicht abschaltbar. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 1/1000 und 1/2 Sekunde. Ein kleiner Automatikblitz erhellt die nähere Umgebung und ist natürlich auch abschaltbar.

Die Aufzeichnung kurzer Video- und Tonsequenzen mit 320 x 240 Pixeln ist ebenfalls möglich. Aufgezeichnet werden die Daten auf SD-Speicherkarte. Die Pentax Optio 50 wird aus Mignon-Batterien mit Strom versorgt; ein Satz soll für ca. 150 Aufnahmen reichen. Sie steckt in einem Kunststoffgehäuse und misst 90 x 61 x 25 mm bei einem Leergewicht von 120 Gramm.

Pentax mit neuen Hosentaschen-Digitalkameras 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    •  /