CD-Piranha frisst Silberscheiben

Disc Shredder von Primera zerstückelt CDs und DVDs

Vertrauliche Unterlagen, die nicht mehr benötigt werden, gehören in den Schredder oder Aktenvernichter. Während aber das Kleinhäckseln von Papier längst zum Alltag in deutschen Büros gehört, wandern CDs überwiegend unversehrt in den Papierkorb. Das will nun aber Primera mit seinem Disc-Shredder ändern.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Disc Shredder DS360 von Primera zerstückelt CDs und DVDs unwiederbringlich in 4 x 32 Millimeter kleine Teile. Primera Technology will den "CD-Fresser" erstmals auf der CeBIT vorstellen. Wer seine Silberscheiben an den Stand mitbringt, kann diese gleich vor Ort vernichten.

Der eigentlich auf Duplizier- und Drucksystemen für CDs und DVDs spezialisierte Hersteller will seinen Disc Shredder für knapp 130,- Euro auf den Markt bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Schnabeltier 15. Feb 2005

Werbung in pressemitteilungen ok, sollte es aber nicht einen gewissen Sinn und Nutzen...

Katsenkalamitaet 15. Feb 2005

Nimm doch einfach 'ne Schere und schnippel die Disc klein.

Plonk 15. Feb 2005

sorry aber mmikrowellen bekommst de schon für 50 €...

messy 15. Feb 2005

pffft... schere, einmal reinschneiden, feierabend. wer die noch lesen will dem wünsche...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  2. Telefónica: Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert
    Telefónica
    Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert

    Seit August 2010 laufen in Deutschland LTE-Netze. Nun wird 5G langsam wichtiger, doch die Berliner U-Bahn ist noch immer nicht für alle mit 4G versorgt.

  3. Sono Motors: Solarauto Sion steht vor dem Aus
    Sono Motors
    Solarauto Sion steht vor dem Aus

    Sono Motors hat nicht mehr genug Geld für den Aufbau der Serienproduktion des Solarautos Sion. Nun soll die Community finanziell helfen. Mal wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /